Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
"innsbrucker Küchenschelle"

"innsbrucker Küchenschelle"

648 18

Johannes Lechner


Free Mitglied, Innsbruck/Umgebung

"innsbrucker Küchenschelle"

..im Gegenlicht der letzten Nachmittagssonne. Unter diesem Namen ist die Küchenschelle hier bei uns bekannt und blüht nur mehr an ganz wenigen Stellen im Umkreis von Innsbruck. Sie ist hier streng geschützt. Durch den milden Winter bzw die letzen warmen Wochen sind die Blüten heuer um ca 14 Tage bis drei Wochen früher da als letztes Jahr.

bei Interesse: http://www.naturgallerie.at

hier übrigens noch die Erläuterungen aus "Wikipedia", ganz interessant :

Die Innsbrucker Küchenschelle (Pulsatilla oenipontana) ist eine endemische Art, die nur in der Umgebung von Innsbruck in sogenannten Halbtrockenrasen vorkommt. Sie dürfte nacheiszeitlich vermutlich durch Hybridisierung der von Deutschland bis Südschweden, Schweiz und Frankreich verbreiteten Gewöhnliche Kuhschelle (Pulsatilla vulgaris) mit der osteuropäisch verbreiteten Pulsatilla grandis im Grenzgebiet dieser beiden tetraploiden Arten im Inntal entstanden sein. Die Art ist stark vom Aussterben bedroht. Ein Projekt zur Rettung dieser auf der roten Liste stehenden Art soll das verhindern. Detaillierte Hintergrundinformation ist auf einer eigens dafür eingerichteten Internetseite zu bekommen.

Kommentare 18