Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Farbwelten


Free Mitglied, NRW

innocent II

innocent
innocent
Farbwelten

Kommentare 8

  • Jürgen Frisch 26. Juli 2006, 9:02

    außer dem hübschen gesicht gefällt mir hier besonders die bearbeitung
    gruß
  • AL Brecht 26. Juli 2006, 8:28

    sehr melancholisch, wozu die tonung ganz prima passt :-)
  • Werner M. 26. Juli 2006, 7:43

    solche Porträtaufnahmen machen mich immer neidisch ..gekonnt gemacht und bearbeitet ..zeigt große Wirkung so ...

    lg Werner
  • Sven Jankowski 26. Juli 2006, 0:13

    ich würde darüber garnicht nachdenken...weil sie immer so ist, wie du sagst. lasse die persönlichkeit wie sie ist...so würd ich es halten.technisch gesehen mag das ja nicht perfekt sein, aber mit den "richtigen" Augen betrachtet das beste was du machen konntest. lg Sven
  • Farbwelten 26. Juli 2006, 0:10

    @stefan + sven: hhm, mit dem schmuck habt ihr mich trotz allem ins grübeln gebracht. das ist mir vorher gar nicht aufgefallen, weil sie halt immer viel schmuck trägt und für mich gehört das einfach zur person. als neutraler betrachter sieht man das vielleicht wirklich anders.
  • Ralph Gloede 26. Juli 2006, 0:07

    Klasse Bearbeitung, das hat was.
    Genau so wie es ist, ist es richtig.

    LG Ralph
  • Sven Jankowski 26. Juli 2006, 0:06

    Finde diese farbreduzierte Bearbeitung auch schön gemacht. Wirkt auf mich sehr sanft und ruhig.Ihre Augen sind besonders prägnant in dieser Aufnahme. Der Schmuck passt für mich in die Szene...auch wenn er etwas dominant ist.Der Rahmen trägt das Bild und nicht das Bild den Rahmen. lg Sven
  • Stefan Keinz 26. Juli 2006, 0:00

    Sehr schöne Bearbeitung, mir gefällt hier das Weiche. Paßt sehr gut zum Motiv und der Art der Aufnahme. Schärfe ist hier kein Thema - es paßt genau so, wie es ist. Was mich ein klein wenig stört, hat nix mit dem Bild selber zu tun: der Schmuck. Ist mir hier eingach ein bißchen zuviel -- dominiert sehr den VG. Nur die Ketten am rechten Arm würden eine schöne, gedachte Diagonale mit dem Gesicht bilden. Beides ungefähr im goldenen Schnitt. So aber stoppen die Ringe das Auge. Klasse wäre es so, wenn Du Werbung für eben diesen Ring machen wolltest :-))
    Der Rahmen hingegen gefällt mir wiederum sehr gut.
    lg, stefan