Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Zanjo


Free Mitglied, Essen

Industiekultur

Wer weiß was das ist?

Kommentare 6

  • mcrefrigerator 23. Oktober 2013, 22:57

    Wäre doch eine fantastische Weihnachtsbeleuchtung, wenn man die Teile von oben anstrahlt und die runden Sternen- oder Sonnenräder Scherenschnittartig auf dem Boden erscheinen.

    Auf jedenfall hast Du aus passenden Perspektive ein sehenswertes Foto gemacht, dem die Drahtseile zudem eine schöne Tiefe geben.

    LG mcr
  • AnneL. 8. Oktober 2013, 14:33

    Wieder etwas dazu gelernt!
    Ganz tolle, interessante Aufnahme!
    LG Anne
  • Zanjo 29. September 2013, 19:23

    Hier die Auflösung:
    Es war früher üblich, dass sich die Bergleute in ihrer Arbeitskleidung bei der Zeche einfanden und dann auch mit der stark verschmutzten Kleidung nach der Schicht nach Hause gingen. Mit den Waschkauen wurde das Schwarz-Weiß-Prinzip geschaffen, um einfach und auch in großer Personenanzahl zwischen der Straßen- und Arbeitskleidung zu wechseln.

    Die private Kleidung wird in der Weißkaue ausgezogen, an den sogenannten Püngelhaken (oft auch mit Korb) gehängt und an einer Kette mehrere Meter bis unter die Decke gezogen. Die Kette wird mit einem Schloss gesichert. Der Bergmann geht nackt zur Schwarzkaue, in der die Arbeitskleidung ebenso unter der Decke hängt und zieht sie an. Nach der Arbeitsschicht hängt er in der Schwarzkaue die verdreckte Arbeitskleidung wieder unter die Decke und geht nackt zu den Duschräumen. Dort wäscht und „buckelt“ sich der Kumpel, das heißt, man wäscht sich gegenseitig den Kohlenstaub vom Rücken. Nach dem Duschen geht es zurück in die Weißkaue und man zieht sich dort seine private Kleidung wieder an.

    Die Aufbewahrung der Kleidung unter der Decke hat verschiedene Vorteile:
    sicher vor Diebstahl
    platzsparend
    relativ Staubfrei
    die Kleidung wird gelüftet und kann trocknen
  • Horst Schulmayer 28. September 2013, 18:22

    Du stellst uns aber schwierige Fragen ... ich bewundere Dein gelungenes Bild und warte geduldig auf die Auflösung des Rätsels :-)
    Gruß Horst
  • Peter Meerdink 26. September 2013, 23:28

    Du meine Güte, ich brauche gar nicht zu wissen was das wohl sein möchte, es sieht aber wunderbar aus!!
    LG Peter M
  • Walde 26. September 2013, 17:38

    Sieht ganz erstaunlich aus, eine graphische Meisterleistung.
    Walde

Informationen

Sektion
Klicks 292
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv 11.0-16.0 mm f/2.8
Blende 8
Belichtungszeit 5
Brennweite 13.0 mm
ISO 200