Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
502 6

Incoming

Rettungflieger (Seaking), glücklicherweise.
SAR Flugshow Samstag auf der Kieler Woche 2005

Kommentare 6

  • Thomas Mair 21. Juni 2005, 21:10

    Super
    gruß Tom
  • Aleksei Innokenti 21. Juni 2005, 14:36

    uhm... maximum ist f11 (oder sogar nur 10?) bei der Minolta A1.
    Und verlängern war schon richtig.
    Das Problem ist nur das man in der einen Sekunde in der der Heli über einem ist man schlecht die Kamera manuell bedienen kann :)
    Jetzt fang ich mal an zu spekulieren: mit f12 könnt ich schätzungsweise noch 1/200s schaffen ohne das es total überbelichtet ist.
    Naja vieleicht (hoffentlich) ein andermal.
  • Mario Jeschke 21. Juni 2005, 14:26

    ich meinte natürlich die Belichtungszeit verkürzen!
  • Mario Jeschke 21. Juni 2005, 14:25

    Hi,

    um Bewegung in die Rotorblätter zu bekommen, erhöhe den Blendenwert, zb f12 und verlänger die Belichtungszeit auf 1/160s. Einfach bei solchen Motiven verschiedene Kombinationen ausprobieren.
    Gruß Mario
  • Aleksei Innokenti 21. Juni 2005, 14:05

    Ja, das wäre nicht schlecht, aber wie?
    Das Bild ist mit F7,1 und 1/640s gemacht da bleibt kein Spielraum mehr, und ein bisschen 'drehen' sich die Rotorblätter ja noch.
  • Thorsten Richter 21. Juni 2005, 13:28

    Schönes Foto, jedoch fände ich es besser, wenn sich die Blätter drehen würden. So hat man den Eindruck, dass er gleich abstürzt. Bewegung muss in das Bild rein.
    Gruss, Thorsten.