Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reinhard Becker


Basic Mitglied, aus dem Unterland bei Heilbronn

Ina mit Catsuit

Diese Aufnahme entstand bei einem Studioshooting im Hinterhof.
EOS 3 mit 2,8/80-200L auf Superia 200
Ich wurde schon auf den weit abgewandten Blick angesprochen. Was meint Ihr?

Kommentare 19

  • KoolGirlieStuff Photography Tom Eitnier 16. Juli 2004, 14:21

    Catty and cool.....she needs a machine gun next time ;)
  • Uwe Krautschick 6. Oktober 2001, 17:45

    Eigentlich paßt alles zusammen: kühler Umgebung, Lederzeug und ein uninteressierter Blick. (und blond wirkt ja auch kühl...) So gesehen ist es ein gutes Foto.
    Gruß
    Uwe
  • Andrea Aachmann 6. Oktober 2001, 11:19

    Auch ein sehr schönes Modell
  • Robert Hermes 17. September 2001, 23:16

    Pose, Blick und Kleidung des Models gefallen mir ausgesprochen gut, mich stören die grossen 'Farbflecken' auf den Glasscheiben im Hintergrund.
    Robert
  • Jens von Graevemeyer 14. September 2001, 18:07

    @ Ina, ich werde daran arbeiten. :-))
  • Ina R. 14. September 2001, 17:54

    *grins*
    klaro,war ja nie böse
    würde mich freuen, wenn Du es besser machen könntest. vielleicht klappts ja irgendwann mal...
    Gruß,
    ina
  • Jens von Graevemeyer 14. September 2001, 17:14

    @ Ina, *michangesprochenfühl*
    Habe dieses "billig" doch schon relativiert. Es ist eben schwer, in einem Medium wo nur das geschriebene Wort, ohne Zwischentöne, ohne Tonfall, ohne Gestik und Mimik möglich ist, sich ohne Mißverständnisse zu äußern und vorallem verstanden zu werden.

    Was komisch ist, je öfter ich mich mit diesem Bild auseinandersetze desto besser gefällt es mir. Habe ich beim ersten Betrachten noch den "HINGESTELLT" Eindruck, so erschließt sich mir die Szene immer mehr. Dennoch, ich denke man hätte mehr draus machen können. Und auch ein guter Fotograf haut mal daneben. Das du ein gutes Model bist will ich glauben, das du ein hübsches bist, davon konnte ich mich überzeugen. Vielleicht führen uns unsere Wege ja irgendwann mal zusammen, dann versuche ich es besser zu machen. :-)))
    Und jetzt schaue ich mir die anderen an.

    LG Jens
    *wiedergutmitmirsei?*
  • Ro Bin(e) 12. September 2001, 22:39

    ach so reinhard,
    na wenn die dinger gefährlich hätten werden können, dann versteh ich das. ich will ja auch nicht, dass meinen leuten was passiert.
    bine :-)
  • Ro Bin(e) 12. September 2001, 22:38

    @Reiny
    *michgeknuddeltfühl* ..
    deine meinung wird wohl nicht oft unterstützt?
    bine
  • Reinhard Becker 12. September 2001, 13:19

    @Freya :
    Du hast das Bild am besten gedeutet, es sollte ein bischen wie eine Modeaufnahme wirken. Der Catsuit ist aus Lack und stammt aus meinem Fundus. Habe noch kein Modell mit solchen Klamotten gefunden :-(
    @Jens
    Ich nehme Dir das B-Wort nicht übel, aber warum sagst Du nicht einfach "nichtssagend", wenn Du es so meinst. Dann kann es keine Verwechslungen geben. Ist als Kritik auch deutlicher.
    Du vergleichst im ersten Kommentar mit dem Bild "unendlich traurig" (welches mir eigentlich auch besser gefällt). Da sieht man mal wieder wie verschieden die Geschmäcker sein können. Ina war sofort eine Annahme im FotoCreativ, bei "unendlich traurig" versuche ich es schon seit langem, bisher ohne Erfolg.
    Auf jeden Fall ein Dankeschön für Deine gut beschriebene Meinung, darüber kann ich mal nachdenken.

    @bine:
    Die Idee mit dem auf die Tonnen setzen hatte ich auch, leider waren diese Tonnen überhaupt nicht befestigt und es erschien uns einfach zu gefährlich, daß eine nachrutschen kann. Im sitzen kann man halt nicht so gut wegspringen.

    Reinhard


  • Jens von Graevemeyer 10. September 2001, 19:49

    Ja das B-Wort, was ist eigentlich dran, das man es nicht benutzen darf. Ich meine billig auch nicht im Sinne von schlecht oder primitiv sondern eher nichtssagend. Da steht ein, zugegeben hübsches Model, wie hingestellt auf einem Hinterhof. Ich denke hier hätte mehr aus der Location sowie dem Model gemacht werden können. So wirkt es für mich halbherzig. Weder dem Fetischgedanken, wenn er überhaupt verfolgt werden sollte, noch dem porträtieren einer Frau wurde hier Rechnung getragen. Das Foto macht auf mich den Eindruck, als wär nicht viel Zeit gewesen. Schnell abdrücken denn sonst ist sie fort. Nur meine Meinung, soll auch nicht böse sein, zumal Reinhard wirklich tolle Fotos machen kann. Hier denke ich ist es daneben gegangen.
  • Reiny Day 10. September 2001, 19:49

    Ich glaub's nicht! Jemand gibt mir MAL RECHT! Fühl' Dich geknuddelt, Bine!
  • Ro Bin(e) 10. September 2001, 19:46

    ich war grade am überlegen, wie ich das, was ich meine am besten ausdrücken könnte, da hab ich reiny´s bemerkung gelesen. ich glaube, besser hätte ich es nicht sagen können! Ich hätte das Modell vielleicht auf die tonnen draufgesetzt. Sie wirkt sehr 'unnatürlich', ich meine, wer würde sich schon so hinstellen, um auf jemanden zu warten, oder was auch immer. Was mich am meisten an der haltung stört ist der rechte arm (ihr linker arm). Er sieht so nach hinten verbogen aus, nicht gerade eine haltung, die man normalerweise einnehmen würde, denke ich zumindest (sieht ein bißchen verkrampft aus). kann ja sein, dass SIE sich schon manchmal so hinstellt, das kann ich jetzt nicht genau beurteilen.
    Aber was ich gut finde, der kontrast zwischen der bekleidung und erscheinung des modells überhaupt und dem Hintergrundallround. Dort würde man so eine frau nie vermuten, gerade deshalb macht man sich glaub ich auch einige gedanken, was sie dorthin geführt hat.

    grüße,
    bine :-)
  • Reiny Day 10. September 2001, 19:24

    Ich denke das Bild wäre spannender, wenn das Model mehr mit sich selbst beschäftigt wäre, das würde den Lack als Fetish und den Genuß des Tragens des selben mehr unterstreichen. Auf mich wirkt das Mädel zu "wartend" - das macht es etwas zu passiv und ein wenig zu einem "Kleiderständer". Technisch ist das Motiv sehr gut umgesetzt, das B-Wort ist hier sicher nicht angebracht. DA GIBT ES HIER BEI GOTT GENUG ANDERE BEISPIELE!

    Hi Freya! Auch hier? ;-)
  • Bernd Alfanz 10. September 2001, 19:04

    Obwohl Modell und KLeidung eher nicht meinem Geschmack entsprechen,kann ich mich der Meinung Freyas anschliessen.-Die Location,Bildaufbau und Pose stimmen. Gruss,Bernd

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 3.296
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz