Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Christian Groesswang


Free Mitglied, Salzburg

Ina im Nebel

Tolles Shooting mit Ina, die lange im nur 8° kalten Wasser ausgehalten hat. Der feine Wassernebel erschwerte das Scharfstellen.

Finepix S2pro / 100m / 5.3 mit 1/45 bei ISO 400

Kommentare 4

  • Christian Groesswang 25. August 2004, 21:29

    Tja, es war nicht einfach.
    Das nächste mal werde ich es vielleicht mit einem Stativ probieren.
    Aber dann hat man halt nicht viele Möglichkeiten, den viel länger als 2-3 Minuten hält man es im Kalten Wasser nicht aus und ich stand auch bis zu den Knien im Wasser.
  • Ha Harlem 25. August 2004, 21:20

    Hm,
    ne 1/45 bei 100mm aka 150mm?

    Schwer zusagen, aber ich würds wahrscheinlich nicht ruhig halten können, von daher tippe ich auf verwackelt...

    Aber nett anzusehen ist es trotzdem. Besteht an der Location die Möglichkeit nen Staiv zu benutzen?

    CHris
  • Christian Groesswang 22. August 2004, 13:31

    Naja, das original ist eigentlich im Hochformat, hab mich nach langem für einen Quer-Ausschnitt entschieden.

    Die Schärfe war nicht unbedingt ein Problem des Scharfstellens, sondern vor allem von dem feinen Wassernebel durch den Wasserfall.
  • Marcus Baumgarten 22. August 2004, 13:20

    Tja, etwas mehr Schärfe hätte dem Mädel ganz gut getan... Da quält sie sich so sehr im kalten Wasser und Du kannst nicht mal scharf stellen.
    Hochformat wäre vielleicht auch besser gewesen.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 526
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz