Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

westfalia


Pro Mitglied

In Südwestfalen

Menden-Oberrödinghausen

Rheinkalk

Kommentare 9

  • motorhand 16. November 2014, 11:55

    Wohnen und arbeiten, eigentlich schön wenn es so dicht beieinander liegt.
  • Pekka H. 22. April 2014, 16:34

    Neben den gut sichtbaren Rissen in der Wand ist es das Verschachtelte im Bild, dass hier die fast schon bedrohliche Nähe von Industrieanlage und Wohnhaus in Szene setzt. Die SW-Bearbeitung verbindet die Bildelement zusätzlich. Gegensätze, die früher keine Gegensätze waren, im Bild auch spürbar nähergebracht. Eines Deiner stärksten Bilder der letzten Wochen.

    LG Pekka

    PS Die Bildränder eingeschlossen;-)
  • schallundrauch73 22. April 2014, 13:50

    idyllisch. fein.
  • OlliB² 22. April 2014, 11:35

    woanders ...
  • Physiater 22. April 2014, 7:16

    Wunderbar dieses angeleinte Doppelhaus, als sollte es dort nicht abheben.
    Typischer westfalia, exzellent wie immer.
  • March Dafra 21. April 2014, 20:43

    Wohnen im Schatten der Industrie. Sehr gutes Bild.
  • Andreas Beier 21. April 2014, 20:42

    geil
  • gelbhaarduisburg 21. April 2014, 20:27

    Also, wenn ich mir nur den Namen des Ortes anschaue, schlag ich mir glatt auf die Schenkel: es gibt also ein westfälisches Pendant zu Voerde-Götterswickerhamm! Letzteres ist allerdings ein wahnsinnig schönes kleines Rheindörfchen, in dem sich vieles in meinem Leben abgespielt hat. Diesem Foto nach möchte ich in Menden-Oberrödinghausen nicht tot überm Zaun hängen.
  • northsea 21. April 2014, 20:25

    Nicht unbedingt ein Sauerlandidyll.
    Sehr gut fotografiert wieder.