Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?
in memory of tooth delta-alpha hexadental "Wurzelspitzenresektion"

in memory of tooth delta-alpha hexadental "Wurzelspitzenresektion"

Thomas Hauske


Free Mitglied, Erlangen

in memory of tooth delta-alpha hexadental "Wurzelspitzenresektion"

Zu erst war das Loch,
dann kam der Schmerz,
wenig später die Blombe,
dann ein noch heftigerer Schmerz,
unausweichlich ...die Wurzelbehandlung
und ein halbes Jahr später ...die "Wurzelspitzenresektion"

Zur Beruhigung "die Operation" tut nicht weh - nööö gaaar nicht!

Das Bild hab ich zwar schon unter einer anderen Kategorie angeboten, allerdings bin ich ein kleiner Messi und verursache absichtlich eine nicht zu erwähnende Redundanz, wenn ich dieses erneut, temporär, für die Laufzeit des Projektes, hochlade. Bitte um Verständnis ;-)

in memory of tooth delta-alpha hexadental "Wurzelspitzenresektion"
in memory of tooth delta-alpha hexadental "Wurzelspitzenresektion"
Thomas Hauske

Kommentare 6

  • Christian Schill 15. August 2005, 14:54

    War bestimmt 'ne Blombenstimmung im Behandlungsstuhl. :-)
    LG
    Christian.
  • Thomas Hauske 5. August 2005, 19:17

    @MimMoi
    Deine Leidensgeschichte hört sich ja genauso an, wie meine! Nur auf die Antibiotika habe ich verzichtet ...waren aber allzeit in greifbarer Nähe.
    Auf jeden Fall GUTE BESSERUNG!

    @Model Silke
    Jep, lachen können wir wieder :-))
  • MimMoi Miriam Abels 4. August 2005, 12:59

    ja ich konnte danach wieder lachen.. ich hatte 40 stunden am stück richtig schmerzen, weil man auf dem rötgenbild keine entzündung sah und ich es erst mal mit antibiotika versuchen sollte. die, und die ibuprofen 400, hab ich gegessen wie brot.. half alles nicht. ich wollte mir das ding schon ziehen lassen, so weit war es bei mir! aber der chirurg hat mich erlöst. bei mir ist auch alles fein, bekam heute die fäden gezogen ( waren schon was fest gewachsen ), und es ist erst eine knappe woche her.
  • Thomas Hauske 3. August 2005, 17:59

    @MimMoi
    Und da kannst Du noch lachen? ;-)
    Is wieder alles gut verheilt, allerdings hätte ich mit dem Zähneputzen an der besagten Stelle länger warten sollen. Habe nach einer Woche drübergeputzt und eine Naht aufgerissen: Ich hab geblutet wie ... naja, auf Details wollen wir mal nicht eingehen. So viel Blut kam aus meinem Mund noch nie raus!!! Des haut den stärksten Mann um ;-)

    @Florian
    Solch eine Wurzelrestriktion und Du weisst danach, in welch einer Tonvielfalt ein Bohrer bohren kann: Von Presslufthammer bis ultrahochfrequent ...alles war dabei. Ein Wunder, dass ich keinen Tinitus bekommen habe.

    @Julia
    Der Bohrer war nichts gegen die Spritzen.
    Späßla gmacht, die waren am angenehmsten :-)
  • MimMoi Miriam Abels 3. August 2005, 14:36

    hihi bei mir sieht es grade genau so aus lol
  • Julia Walther 1. August 2005, 19:37

    ...du hast es echt in die Diskussion geschmissen..Du der du mich zahnarzt-Gänsehaut fühlen läßt!!! Brrrrrrrrrrrrrrr.Ich bin leider zu mitfühlend....kann keine Kritik äüßern als: gute Besserung im Nachhinein!