Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

JOchen G.


Pro Mitglied, Bremen

In Memoriam WTC 1

Aufnahmen vom Mai 2001 - jetzt nach dem furchtbaren Attentat zu historischen Aufnahmen geworden.

Kommentare 8

  • Tigerente25 11. September 2009, 7:41

    Auch heute noch, 8 Jahre danach, bin ich beim Anblick dieses Bildes immer noch sehr tief erschüttert.
    Nach so langer Zeit empfinde ich auch heute noch tiefes Mitgefühl mit allen Menschen, die einen geliebten Menschen verloren haben.
  • JOchen G. 14. Juni 2004, 20:05

    Liebe Katrin,
    vielen Dank für Deine Anerkennung.
    JOchen
  • Katrin Taepke 14. Juni 2004, 15:45

    wunderbares erinnerungsbild!
  • Günther Zasche 26. September 2001, 13:29

    @Martin: Und sie werden Freude haben am Sterben und die vielen Vertriebenen werden sich in einem fremden Land vorkommen wie unerwünschte Eindringlinge und dann werden wir wieder spenden und nach einiger Zeit werden sie wieder beginnen, einige wenige unter ihnen als Terroristen auszubilden!
    Es soll die treffen, die diesen Hass schüren und den anderen einreden, dass es Menschen gibt, die schlechter sind als andere...
  • Martin Schauer 26. September 2001, 13:23

    @Günther: Die Richtigen trifft es wahrscheinlich nicht, aber es hat bereits jetzt viele Unschuldige getroffen die aus Angst vor dem Krieg auf der Flucht sind. Dem Regime in Afganistan dürfte das aber auch ziemlich egal sein sonst würden sie zumindest der Auslieferung von Bin Laden zustimmen. Der fanatische Glaube dürfte denen viel wichtiger sein als millionen von Menschenleben. Und sie werden die antiamerikanische Stimmung im Lande und in der ganzen Region zu nutzen wissen um die Massen zu mobilisieren - alles im Namen des Islam - und die Massen werden ihnen zujubeln, ihren eigenen Unterdrückern!
    Martin
  • Jürgen Reichmann 26. September 2001, 12:38

    Irgendwie ist doch jedes Bild, das man macht, historisch. Zugegebenerweise sind die "inhaltlichen Änderungen" im Laufe der Zeit meist nicht so grundlegend. JR
  • Günther Zasche 26. September 2001, 12:01

    Immer wenn ich so Etwas sehe wird mir ganz anders!
    Manchmal ist es mehr Trauer aber oft auch mehr Wut!
    Hoffentlich trifft es die Richtigen (und NUR die!)
    G.
  • Viola Harries 26. September 2001, 11:50

    Ja, leider nach den Ereignissen ein sehr trauriges Bild.
    Das Bild selbst gefällt mir sehr gut wegen des Ausschnitts.
    Adriana