Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tiefenrausch.


Free Mitglied, Spaß an der Freud

In luftiger Höhe

Ich war gestern wieder am Tegelberg unterwegs.
Ein Bild das Sie mit einer Rot-Cyan Brille betrachten müssen:

---Anaglyphentechnik für Rot/Cyan- oder Rot/Blau-Brille ----       (Klick für I n f o)
---Anaglyphentechnik für Rot/Cyan- oder Rot/Blau-Brille ---- (Klick für I n f o)
Engelbert Mecke


Querfeldein und ohne Weg ist es, wie viele Einheimische wissen, hier lebensgefährlich bei Schnee und Nässe. Gestern bin ich die ganze Wand durchgestiegen immer mit dem mulmigen Gefühl im Bauch das alles wieder runter zu müssen wenn ich oben keinen Ausstieg finde - und lange Zeit sah ich nur senkrechte Wände über mir.

Tja und dann fand ich zuerst mal ein Felsentor das plötzlich und wirklich völlig unerwartet über mir im steilen Bergwald stand.

So wie es aussieht hat es seine besten Tage wohl schon hinter sich.
Also man muß nicht nach USA um Felsentore zu besichtigen.
Der volle Durchblick schaut dann so aus :
Ein Bogen steht im Walde
Ein Bogen steht im Walde
Tiefenrausch

Eine Woche später sah es dann so aus:
Gestern standen wir noch am Abgrund
Gestern standen wir noch am Abgrund
Tiefenrausch.


Servus vom Werner

Kommentare 21

  • Priska M. 22. Juni 2013, 22:27

    Tiefenrausch pur!
    Priska
  • Paul Thöle 22. November 2011, 21:25

    Hilfe Höhenrausch!!!

    Zum Thema MPO:
    Was im Web mit 3D möglich ist kann man z.B. hier sehen:
    http://www.proggies2go.de/pages/p2gStereoPhoto.html

    Ob sich die FC dafür erwärmen kann weiß ich nicht.

    Im moment habe ich zwei 3D Monitore:
    den "alten" Zalman
    und jetzt den Acer GR235Hbmii.

    Die weitere Diskussion zu MPO's werde ich bei Ralf's Foto fortführen:
    Kreta in 3D: Finix ob der Aradenaschlucht - VollHD als Anaglyphe und mpo-Datei
    Kreta in 3D: Finix ob der Aradenaschlucht - VollHD als Anaglyphe und mpo-Datei
    machzwei


    @Wener
    Wünsche dir viel Erfolg bei der Vermarktung deiner tollen Fotos.
    Diese Adresse kennst du ja:
    www.3DimageFinder.com
  • Beim Lùkes 22. November 2011, 19:43

    bin echt sprachlos, diese tiefenwirkung einfach unglaublich,
    gruß peter
  • Schmidt Wolfgang FW 22. November 2011, 9:18

    bei meinem nächsten Berlin-Einkaufsbummel schlappe ich mal in einen Computerladen mit einem Stick mit MPOs und lasse mir das mal demonstrieren, ob und wie das mit dem VAIO VPF21 geht.
    Und wenn´s gut geht, lasse ich mir das Ding eintüten.
    Natürlich wäre ich dann dafür, daß der MPO-Dienst von der fc mit unterstützt wird.
    @Werner bzgl verzerrter Bilder bei Weitwinkel.
    ich habe ja auch 10..20 mm Zoom-Weitwinkel dran, und das ist zwar eine feine Sache aber manchmal fallen die stürzenden Linien auf. Und so habe ich die erst einmal mit Photoshop einzeln vorentzerrt. So ganz richtig ist mir das aber nicht gelungen - jedenfalls nicht bei dem Bild mit dem Fernsehturm. Die Kugel bleibt - bzw. ist dann anders verbeult.
    LG Wolfgang
  • Cornelia Heimer 22. November 2011, 7:28

    Nun da ich jetzt ebenfalls zu den glücklichen Besitzern eines 3D Monitors gehöre wäre ich dafür eine mpo Sektion hier in der FC einzurichten.
    Aber wer sie hat kann sie ja unter den Anaglyphen mit verlinken. Das wäre schon ein Anfang. Ich werde mich zumindest bemühen demnächst mpos mit zu verlinken.
    Mich würde auch mal interessieren wie viele hier schon mit einem 3D Monitor ausgestattet sind.
    LG Conny
  • Michael K0ch 21. November 2011, 20:49

    Werner, um MPOs im Browser anzuzeigen bräuchte es ein Plugin, so ähnlich wie es das einmal in der Panorama-Sektion gab(?). FullHD-MPOs brauchen auch mehr Speicherplatz als die fc wohl bereit ist zur Verfügung zu stellen.

    Gruß, Michael

    Nachtrag: Das Panorama-Plugin gibt es noch, siehe z.B. hier:
    Friedrichstadt II
    Friedrichstadt II
    hE4dr00m
  • Tiefenrausch. 21. November 2011, 20:15

    Also ich sehe diese "Anna Glüh Fee" bei mir aufm Monitor völlig ohne Geisterbilder und zwar in brillanten Farben wie man sie mit einer Anaglyphe eher selten erreicht.
    Ich hatte das aber schon mehrfach erwähnt daß ich selbst mit meinem alten LCD Monitor viele Anaglyphen nicht frei von Geistern betrachten konnte.
    Dann kaufte ich mir einen gebrauchten Zalman 3D Monitor (mit dem man natürlich auch 2D und auch klassische Anaglyphen betrachten kann) - seitdem ist mein Problem mit Geistern bei Anaglyphen
    fast vollständig verschwunden mir fällt auch auf daß der Zalman die Farben sehr satt und brillant darstellt - ganz anders als mein alter LCD Monitor.
    Daß viele Betrachter in meinen Bildern Geister sehen damit habe ich mich abgefunden. Anaglyphen sind einfach nicht standardisierbar es sei denn man ist in der Lage den Monitor allgemeingültig zu kalibrieren - was ich nicht bin.

    Was die mpo files anbelangt - kann man denn hier in der FC schon echte Stereobilder (z.B. mpo) einstellen ? Ich habe das erst vor ein paar Tagen bei der FC angeregt und mir wurde empfohlen mein Anliegen mit anderen
    Gleichgesinnten erneut und somit mit mehr Gewicht vorzubringen.
    Was Deine Reaktion anbelangt Paul: Ich habe Dir gegenüber schon ein bißchen ein schlechtes Gewissen denn immerhin bin ich da schon in Deiner Schuld was Bildertausch anbelangt (Paul hat mir schon manch schönes Bild zukommen lassen).
    Aber laß mir halt noch ein bißchen Zeit mich von dem bewußten Farbbild in hoher Auflösung loszureißen ;-) könnte sein daß ich es vermarkten will denn so ein Bild habe ich noch niemals von Neuschwanstein gesehen und da ich es selbst aufgenommen habe weiß ich auch mit welch großen Schwierigkeiten das verbunden war - ich halte das Bild für einzigartig - was vergleichbares habe ich noch nicht gesehen (in 3D). Übrigens ist die Farbversion nicht soo umwerfend wie Du vielleicht denkst.

    Bruno - das schiefe Bild hat in mir auch manch Fragezeichen ausgelöst. Ich habe mich an den Türmen von Neuschwanstein unten orientiert und dachte daß es stimmen müßte. Da ich in meiner neuen Kamera eine H2O Waage drin habe und die auch benutze weiß ich daß ich die Kamera schon waagerecht hielt. Andererseits ist das Bild mit einem Superweitwinkel aufgenommen (ca. 10mm) und bei leichter Neigung weiß man ja welche Konsequenzen das hat. Ich werde aber nochmal damit rumexperimentieren ob ich das weg kriege. Hat Jemand Vorschläge ?

    Jetzt nochmal die Frage: kann man hier in der FC schon Stereobilder einstellen und sie dann z.B. mit einem 3D Monitor betrachten wie das in youtube mit Videos bereits funktioniert ?

    Servus vom Werner

    Ps: Paul hab noch Geduld und laß mir noch ein bißchen Zeit und verzeih daß ich Deine Anfrage noch nicht beantwortet hatte.
  • Alex-3D 21. November 2011, 18:36

    gefällt mir sau gut,

    LG,Alex ;-)
  • Bruno Braun 21. November 2011, 18:19

    Ein tolles Motiv !
    Ich sehe nicht das kleinste Geistlein.
    Was mich stört ist der schiefe Ausschnitt.
    MG Bruno
  • Peter Bullinger 21. November 2011, 17:15

    wowww...das kommt...

    Finde ich große Klasse.

    Gruß, Peter.
  • Michael K0ch 21. November 2011, 17:06

    Toll, dass Du uns an diesem atemberaubenden Blick in 3D teilhaben lässt. An diesen Standort kommen bestimmt nur schwindel- und angstfreie und das bin ich nicht. Die roten Geister in den dunklen Bereichen verschwinden, wenn man eine zusätzliche Brille verwendet.

    Gruß, Michael
  • PAUL H. WEISSBACH 21. November 2011, 13:56

    Ein tolles Foto!
    Die Erstellung als Anaglyphe lässt aber leider so manchen Wunsch offen;-(
    Ich hatte schon bei anderer Gelegenheit um Originale gebeten, das blieb aber erfolglos.
    Gruß Paul
  • Schmidt Wolfgang FW 21. November 2011, 12:22

    Einzigartiger Raumeindruck - und tolles Bild.
    Aber eines begreife ich grundsätzlich nicht:
    Unter den Stereoskopikern sind doch so viele, die sehr hohe Qualitätsansprüche haben - aber bei den Anaglyphen gibt es doch so enge Grenzen mit den Farben und die Geisterbilder in der Höhle stören mich mehr als ein kleiner SFK am Bildrand.
    Naja, das Bild bleibt ja im Original erhalten und vielleicht können wir das mal hoffentlich bald in MPO-Darstellung hier in der Fc sehen.
    LG Wolfgang
  • Panikaugust 21. November 2011, 1:34

    Ich bin begeistert!
    Einzigartig in Tiefe,Schärfe und Farbwiedergabe.
    Auch die Motivgestaltung gefällt mir.
    Davon hätte ich gern die MPO,um es in Vollfarbe zu betrachten.
    Ich berichte dann,od der Geist im Felsen verschwunden ist.
    Gruß Ekke
  • Cornelia Heimer 20. November 2011, 23:26

    Boah klasse, diese Tiefe, sehr schönes Motiv!
    LG Conny

Informationen

Sektion
Klicks 2.389
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von

Öffentliche Favoriten