Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Robert G. Mueller


Pro Mitglied, Hilchenbach

In Gedanken......

versunken scheint der Mann vor sich hin zu dösen. Das Foto entstand morgens um 07:00 Uhr und ist eine Gegenlichtaufnahme. Viele der Herrschaften sitzen morgens in den kleinen Parks innehalb der Compounds weil es noch Frisch und Angenehm ist um diese Zeit. Ich war einfach hingerissen und konnte nicht wiederstehen und mußte diese Stimmung fotografieren. Ich hoffe Euch gefällt es.

Kommentare 18

  • CanonaArt 17. Mai 2007, 12:56

    Das Foto lässt viel Interpretationsspielraum, worüber er wohl nachdenken mag - sein Leben, seine Lebensverhältnisse oder einfach nur den kommenden Tag. Mir gefällt Deine Art, einen Moment des Lebens eines Menschen im Foto festzuhalten.
    Gruss Raglintha
  • D Wen 17. Mai 2007, 2:01

    Eine starke Wirkung übt das Bild auf mich aus.

    Der ältere Herr hält inne im morgendlichen geschäftlichen Treiben, warum?
    Zu alt, wird er nicht mehr gebraucht? Oder ist er ohne Beschäftigung?

    Die Autos im Hintergrund symbolisieren für mich die unermüdliche Anstrengung nach Geld.
    Der Mensch als solcher bleibt auf der Strecke.

    Meine Gedanken bei dem Bild, Robert.

    Eine fantastische Aufnahme.
    VG, Dieter
  • Tom Wolff 16. Mai 2007, 1:07

    Jetzt muss ich grad mal kräftig in mich hineinlachen ... und keiner wird's verstehen ... also versuche ich es zu erklären ... nun ja ... du wolltest doch meinen Vorschlag annehmen, die Rollen von Fotograf und Modell einmal mal zu tauschen ... und ... da musste ich gerade wieder dran denken ... ich wünsch dir ein gutes Gelingen ... aber pass auf, dass der ehrwürdige Herr nicht mit deinem Knippsapparat laufen geht, während du damit beschäftigt bist, schön andächtig in dich hineinzulauschen ...
    LG Tom (und einen schönen Weg zur Arbeit)
  • Gisela Aul 14. Mai 2007, 18:11

    Tief in Gedanken versunken,finde es toll,wie der Mann abschalten kann,spüre die innere Kraft,ein Bild der Stille,gefällt mir sehr ,sehr gut
    lg. Gisela
  • Linda Heise 14. Mai 2007, 16:40

    Hallo Robert,

    das "Motiv" gefällt mir.
    Allerdings rücken die Mülleimer, die Zentral im Bild sind, zu viel in den Vordergrund. das empfinde ich als störend- genau wie die Autos rechts im Bild-
    dadurch geht die Ruhe des mannes verloren.
    Aber na j, wegzaubern kann man solche gegnstände j a nicht.

    Lg Linda
  • Robert G. Mueller 14. Mai 2007, 15:37

    @Petra: Ja da gehe ich zur Arbeit. Manchmal schon etwas eher und schaue mir das treiben der Chinesen an die sehr geschäftig sind am Morgen. Da wird Sport getrieben und gesungen. Schattenboxen und Schwertübungen. Immer wieder schön!

    LG Robert
  • Ulf B. aus dem WW 14. Mai 2007, 13:18

    das kommt echt gut rüber, die Lichtstimmung ist super

    lg Ulf
  • Heidi Roloff 14. Mai 2007, 12:03

    Zu sehen gibt's auch noch nichts. Die Brille liegt im Hut und der Mensch konzentriert sich auf sein Inneres. Ein sehr eindrückliches Foto. Es atmet Ruhe.
    LG Heidi
  • paintpictures 14. Mai 2007, 11:22

    wundervoll eingefangen sieht aus wie im stillen Gebet...

    und was machst du so früh?
    Frische Luft tanken für den Kesseldampf?
    lg petra
  • Frank Waechter 14. Mai 2007, 11:15

    Schwierige Lichtverhältnisse, aber technisch gut umgesetzt. Motivmäßig wieder sehr nah und intim, aber dennoch nicht voyeuristisch (letzteres ist immer ein ganz schmaler Grat bei solchen Aufnahmen, wie ich finde).
    VG Frank
  • paules 14. Mai 2007, 8:36

    Sehr eindrucksvoll...Bild ist m.E. sehr gelungen.
    Gruss Paul
  • Martina Schlerka 14. Mai 2007, 7:36

    Ein spezieller Moment perfekt eingefangen, ein chinesischer Gentleman hält innere Einkehr. Wunderschön.

    LG Martina
  • Roland Schiefer 14. Mai 2007, 7:35

    Diese Stimmungen morgens sind immer wieder sehr schön, aber gar nicht so leicht zu fotografieren. Den Herrn hast Du gut getroffen, bei dem Umfeld wäre vielleicht ein Standpunkt von mehr rechts noch günstiger gewesen um den Stein im Hintergrund etwas wirkungsvoller ohne Überschneidung zu bringen.
    lG Roland
  • Peter C. 14. Mai 2007, 7:32

    . . . oder doch eingeschlafen, sehr schön gesehen ;o)

    LG Peter
  • Chris8505 Buchholz 14. Mai 2007, 6:55

    sieht aus wie der Vater meines Nachbarn! Sehr gut getroffen! Genau an der Stelle - eine halbe Stunde früher - macht ein Grossvater mit seinen zwei Enkeln jeden Morgen Frühsport - auch sehr schön anzusehen.

    Tolles Bild - Grüsse,
    Chris