Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Peter W. Wagner


Basic Mitglied, Ilmenau

In Gedanken...

.... versunken sitze ich hier

sein Leben begann sich zu wenden,
es sollte sich alles ändern,
in der Mitte des Lebens,
da kommt die Diagnose,
und alles geht so schnell,
er geht den Weg allein

und ich sitze noch in Gedanken versunken

Kommentare 2

  • Antja 11. Februar 2012, 15:42

    Auf dem Friehof: Der Grabstein stützt den Baum, die leere Bank mahnt, Platz zu nehmen und inne zu halte, die Statue, die im mysteriösen Nebel fast lebendig wirkt (sie scheint der Erde einfach zu entsteigen) und der treppenartige Weg hinauf, der zum Himmel führt.
    Obwohl das Foto s/w ist, tröstet es mich einerseits, dass auch nach dem Tod nicht alles vorbei ist, aber es mahnt auch, das Leben zu genießen und sich Zeit zu nehmen für wirklich wichtige Dinge wie Freundschaft ...!
    Klasse Arbeit!
    LG Antja
  • Elke Cent 27. August 2011, 11:58

    ja - das Leben ist voller Rätsel ... und keiner kennt den Weg ... die sorglose Jugend geht fast ohne es zu registrieren in eine Welt voller Prüfungen über ...
    gut ist jener dran, der sich wohl Gedanken macht aber sie nicht Macht über ihn gewinnen ...
    lg und ein schönes WE, Peter!
    Elke

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Digiart
Ordner Fantasie
Klicks 426
Veröffentlicht
Lizenz ©

Exif

Kamera DSLR-A500
Objektiv ---
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 17.0 mm
ISO 200