Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

MHo


Free Mitglied, Hameln

In Gedanken

Mal was ganz persönliches.
Ich mag dieses Bild sehr, gerade auch in dieser Bearbeitung.
Was mein ihr?

(Wem´s nicht gefällt, der darf auch ruhig lügen ,-) )

Kommentare 4

  • Karin Wilkerling 20. September 2010, 11:57

    es ist gut - hat das gewisses etwas, dass find ich auch - mir persönlich springt jedoch als erstes das helle Brett an und erst auf den zweiten Blick seh ich Mund und Nase --- das ganze vor einem einfarbigen Hintergrund wär schlicht und einfach ein Hit :-) -
    du hast es so gewollt - oder - ach nee - ich sollte lügen - aber das kann ich doch gar nicht - - -
    das reduzieren der Farben find ich gut
  • KaBu 13. August 2010, 17:46

    Mir gefällts (ungelogen)! Ich finde, so läßt sich "in Gedanken sein", Abwesenheit oder auch Trauer oder gar Wut wunderbar ausdrücken. Es muß nicht immer das ganze Gesicht sein. Irgendwie ist ein Bild doch gerade dann gelungen, wenn der Betrachter dessen Intention oder Aussage auch ohne Titel oder weitere Hinweise verstehen kann. Und dieses Ziel hast Du hier vollständig erreicht.
    LG KaBu
  • Harald Köster 13. August 2010, 5:26


    Ich wundere mich viel mehr, wie sehr sie gewachsen ist!
    Witzig wie die Lippen samt Stupsnäschen aus der Mähne hervorschauen!

    LG Harald
  • M.E.1 12. August 2010, 19:07

    ...mir ist hier zu wenig Gesicht drauf :-)
    diese Pose erinnert mich an eine meine Töchter ...wenn sie sauer war :-)
    die Bearbeitung finde ich gut
    LG Maren

Informationen

Sektion
Ordner Personen
Klicks 536
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz