Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
In gebücktem Gang...

In gebücktem Gang...

508 16

Gunther Hasler


Pro Mitglied, Augsburg-Land

In gebücktem Gang...

...und mit der berühmten Lupe von De Wolli findet man mancherlei, so diesen schwarz-rot gefärbten Käfer, mit fast geometrischen Mustern ;))). Bitte um Hilfe bei der Bestimmung, in meinem Buch kommt er nicht vor. Er krabbelte, zusammen mit einer Menge Verwandschaft, auf einem Eichenstamm.
Nachtrag: Danke für die Hilfe und jetzt hab ich sie auch gefunden im Buch ;)) außerdem war es eine Linde und keine Eiche (naja, war ja noch ohne Blätter...:)
Die Gemeine Feuerwanze (Pyrrhocoris apterus) hat eine Länge von 10 mm und kommt am Fuß von Linden vor. Sie ernährt sich von toten Insekten, Früchten und Samen. Man kann sie von Frühjahr bis Herbst beobachten.

Den Ordner hab ich jetzt auch noch richtig gestellt, Wanzen sind schließlich keine Käfer...:))

(Sonne hinter den Wolken, deshalb: 1/50 s, F 8, 180 mm (Makro), ISO 800, Stativ, leichter Beschnitt, leichte USM und Tonwerkorrektur).

Kommentare 16

  • Sebastian Scheuschner 22. Januar 2007, 14:45

    ein gelungenes Makro
  • Mario Finkel 24. März 2005, 18:49

    Hallo Gunther!

    Sehr schönes Bild! Die habe ich auch schon des Öfteren gesehen!

    Habe auf Rügen endlich den ersten Falter des Jahres gesehen, einen Kleinen Fuchs!

    LG Mario ^^
  • Josef Max Hartl 24. März 2005, 13:22

    Die hast Du sehr schön ins Bild gesetzt mit guter Schärfe und schöner Farbe.
    LG Sepp
  • Ha-Jo Effertz 24. März 2005, 10:26

    Die hast Du klasse festgehalten.
    Neben der Schärfe und dem Schärfeverlauf
    gefällt mir die Bildgestaltung über die Diagonale
    sehr gut.

    Gruß Hajo
  • Anne Gie. 24. März 2005, 9:22

    Eine schöne Wanze hast du erwischt :O)))))
    Der HG ist auch klasse, weil sie dadurch noch prächtiger wirkt !!!!!
    Gefällt mir..... liebe Grüße, ANNE
  • Horst Glaser 24. März 2005, 0:02

    Glückwunsch zum neuen Makro-Objektiv, die Aufnahmen sind wirklich sehr überzeugend!
    Gruß Horst
  • Leander S. 23. März 2005, 22:56

    Die Farben und der Schärfeverlauf sind prima. Hast die kleine Feuerwanze bestens in Szene gesetzt :-)
    LG Leander
  • Jürgen Pelkner 23. März 2005, 22:13

    Toll, das Foto sieht richtig dreidimensional aus.

    VG Jürgen
  • Monika Keller 23. März 2005, 22:02

    Eine Wanzenart die mir auch gefällt:-). Auf diesem Untergrund kommt sie sehr gut zur Geltung.
    LG Monika
  • De Wolli 23. März 2005, 20:38

    Hallo, Gunther, alter Scherzbold,
    ein schönes Foto, das du uns da präsentierst.
    Wanzen mag ich auch ganz besonders, man findet unglaubliche Schönheiten unter ihnen.
    Es muss ja nicht gleich eine Bettwanze sein.
    Völlig verkannt wegen ihrer schäbigen Verwandtschaft.
    LG
    Wolfgang
  • M.Gebel 23. März 2005, 20:35

    Eine schöne Feuerwanze.:-)) Gefällt mir sehr gut deine Aufnahme, denn der recht monochrome HG, lässt die farbenprächtige Wanze so richtig ins Auge stechen.:-)
    LiGrü
    Markus
  • Dieter Goebel-Berggold 23. März 2005, 20:30

    Ja, die Feuerwanzen rasen schon wie wild durchs Gelände. Ich hatte auch schon ein paar aufgenommen, aber das Licht reflektierte zu starg auf der Oberfläche. DU hast es gut hinbekommen.
    LG Dieter
  • Doc Martin 23. März 2005, 20:10

    Als ob sie dem Lied, das da dann heist: "Schaut am an, wie dei Wanze tanzen kann..." gerecht werden Wollte...
    LG Martin
  • Dietlinde Heider 23. März 2005, 20:08

    Ja, ist eine Feuerwanze und eine wunderschöne noch dazu!:-) Es ist garnicht so einfach sie zu portraitieren weil sie derartig flink herumrennen und agil sind. Ist dir klasse gelungen, lieber Gunther!
    Liebe Grüßchen
    Dietlinde
  • Karin Haas 23. März 2005, 19:58

    ich denke es ist ein Feuerwanze, die sehr häufig bei uns vorkommt, ich finde sie sieht nett aus.
    Gruss Karin