Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
49 1

Ilona Stemme


Pro Mitglied, Dresden

In Erwartung

Das Eichhörnchen beobachtet mich neugierig, denn es weiß, dass in meiner Jackentasche Haselnüsse sind. Im Herbst sammeln sie ihre Nahrung für den Winter und vergraben sie. Eine halbe Stunde konnte ich das putzige Tun beobachten, bis meine Tasche leer war. Man sieht hier auch gut den Fellwechsel bei dem Tier, sein Winterfell ist grau, an den Ohren wachsen kleine Pinsel (Schlosspark in Pillnitz bei Dresden)

Kommentare 1

  • Hannelore H. 13. November 2017, 17:03

    Ja, das habe ich bei dem Bild auch gleich gedacht: Es wird schon winterlich.
    Bei mir vergraben di Eichhörnchen erstens meine gelieferten Nüsse und zweitens die Eicheln von den Straßenbäumen, die sie aber nie wieder finden. Ich kann dann im Frühjahr mindest 50 kleine Eichen aus dem Gras ziehen.
    Man hat so seine Freude an den kleinen Kelchen:
    Gruß

Informationen

Sektion
Ordner Tierische Begegnung
Klicks 49
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv ---
Blende 6
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 105.0 mm
ISO 800

Gelobt von