Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Hans-Wilhelm Grömping


Free Mitglied, Borken

In ein Märchen versetzt...

...fühlte ich mich in Sönkes schleswig-holsteinischem Kolkrabenrevier, denn dieser größte aller Sperlingsvögel ist bei uns längst ausgestorben und mir nur noch aus Fabeln und Märchen (und ein wenig aus dem Alpenraum und dem Darss) vertraut. Fast überall wurde der Kolkrabe durch intensive Verfolgung an den Rand des Aussterbens gebracht. Vor einigen Jahren versuchte man ihm durch Auswilderungsprogramme bei uns wieder auf die Sprünge zu helfen, allerdings mit nur bescheidenem Erfolg.
Deutlich größer als ein Mäusebussard ist der Rabe (wie wir im direkten Vergleich gut erkennen konnten) und sein gewaltiger Schnabel macht eine Beobachtung zum Erlebnis. Am meisten beeindruckten mich aber seine tiefen hallenden Rufe.

Wissenswertes über den Kolkraben hat FC- Mitglied Sascha Rösner zusammengetragen: http://www.kolkraben.de
Fotografiert mit Nikon D 100 und Nikkor VR 80-400 mm.

Kommentare 24

  • Dirk Vorbusch (GDT) 27. September 2003, 1:31

    Sehr schön, mal ein ganz anderes Naturfoto. Noch ein wenig mehr Platz in Blickrichtung (Ausschnitt weiter nach links) würde mir noch besser gefallen.

    Gruß Dirk
  • S.Roesner 1. September 2003, 13:42

    soso, da schaue ich mal ein WE nicht in die FC und dann sehe ich so ein nettes Kolkrabenfoto!

    Grund zum Freuen... ja, sind fantastische Tiere, diese Raben. Und sie sind schwer zu fotografieren weil sie so krass schlau sind!!

    Der @Sönke hat sich damit schon ziemlich arbeit gemacht... und mit ERFOLG!

    Und @ Hawi hat hier auch ein super pic mitbegracht. schöner Rahmen, zum tier passende farben und schöne kopfhaltung!

    Weitere Tolle Fotos hat mir Sönke zur Verfügung gestellt für die Rabenseite (Danke auch für den Verweis!)

    http://www.Kolkraben.de/kolkrabenfotos.htm

    Gruss
    Sascha
  • Ch. Ho. 30. August 2003, 22:03

    Habe durch eine Beobachtungsseite von einem Ort erfahren wo bis zu 30 Stück zu sehen sein sollen. Ob man da auch ein Foto machen kann sei dahingestellt. Ist ja nicht ganz so enfach an die ran zu kommen. Prima mit der Umrandung.

    Gruß
    Christian
  • Volker Munnes 30. August 2003, 21:29

    Traumhaftes Märchenbild ! ! !
    .....der @Sascha Rösner, ist ein ganz feiner ! und hat sogar ein Rabenbild, bei mir gekauft ! ; - )))))

    vlG---------------------------------------------------------volker-
  • Nitewish I 30. August 2003, 20:06

    sehr stimmungsvoll in szene gesetzt ... die auch das mysterium um dieses faszinierende tier schön zur geltung bringt!
    liebe grüße, ute
  • Marianne Wiora 30. August 2003, 19:15

    Sehr schöne Darstellung mit der dunklen natürlichen Umrahmung. Gruß Marianne
  • Bernd Bellmann 30. August 2003, 19:12

    Dein märchenhafter Kolkrabe gefällt mir gut. Bei uns im Bereich Hannover gibt es glücklicherweise auch noch einige Kolkrabenpaare.
    Gruß Bernd
  • Sönke Morsch 30. August 2003, 18:50

    deine freude über das antreffen der kolkies war ja auch groß und es freut mich, dass dir dann doch noch dieses klasse bild gelungen ist !!! gruß sönke
  • Feli Grosshans 30. August 2003, 16:48

    wirklich gelungen!
  • Günter Breuer 30. August 2003, 16:36

    Ich bin begeistert! Mal keine genaue Dokumentation einer Vogelart (man erkennt wenig vom Vogel), sondern eher eine künstlerische Präsentation bietest du uns da vom Kolkraben. Fast wie ein Scherenschnitt - toll,
    lg Günter
  • Rainer Switala 30. August 2003, 15:01

    fühle ich mich auch wenn ich dieses foto sehe
    irgentwie unwirklich
    schön der kommentar
    gruß rainer
  • Gerhard Brandstetter 30. August 2003, 13:40

    Prima Bild - könnte tatsächlich von den Brüdern Grimm stammen.....
    Nicht weit weg von uns gibt es den Tierpark Grünau - dort lebt eine große Kolonie ganz frei, ist aber an den Menschen gewöhnt und teilweise eher aufdringlich als scheu......
    Wenn man dort Glück hat, kann man sogar Raben beobachten, die Wildschweine als Reittiere mißbrauchen....... und genug anderen Schabernack anrichten. Kaum ein anderer Vogel hat so einen Spieltrieb!

    Pfiat di, Gerhard
  • Thomas Seehaus 30. August 2003, 13:04

    Ein wahrsten Sinne des Wortes märchenhaftes Bild.
    Ich hatte das Glück vor wenigen Wochen im Vorarlberg eine größere Truppe dieser imposanten Vögel zu beobachten.

    Gruß
    Thomas
  • Monika Keller 30. August 2003, 11:57

    Ein Foto wie aus einem Märchenbuch. Klasse die schemenhafte Darstellung läßt einen Schaudern.
    LG Monika
  • just moments 30. August 2003, 11:44

    Genial .... wandert zu meinen Favoriten :)
    lg Kate