Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Juergen Brauner


Free Mitglied, Wuppertal

In die Unendlichkeit

Der Schienenstrang, er führt uns in die scheinbare Endlosigkeitt .....


endlos
endlos
Fight-Club



Hierbei handelt es sich um ein Fotoprojekt mehrerer Mitglieder.
Mehr dazu - Fight-Club


Aktuelles Thema 10.08.2014: endlos

nächstes Thema 17.08.2014: Spuren

***

Hier geht es zur nächsten Themenabstimmung:
http://www.fight-club-forum.de/t90f6-Abstimmung-zum-Wochenthema-f
uer-den.html#msg614



Jeder der mitmachen möchte ist herzlich eingeladen,
Aber lest euch bitte auf der Profilseite erst die Regeln durch.
Bevor man wild und hastig Bilder hochläd,
sollte man schon wissen, worum es hier eigentlich geht.
:>

ARCHIVBILDER WERDEN AUSGEBLENDET !!!

Kommentare 7

  • Reinhard Seidel 13. August 2014, 20:18

    Leider verschwinden die Schienen zu schnell in der Unschärfe ... wirken auf mich recht begrenzt.
    Als Bild find ich den - hoffentlich - toten Strang (wegen den Dellen in den Schienen) sehr ansprechend.
    LG Reinhard
  • Angela May 11. August 2014, 8:29

    Da hatten wir die gleich Grundidee. Schön gemacht.
    Gruß Angela
  • Mano Cornuta 10. August 2014, 17:01

    So in S/W finde ich es richtig gut, aber irgendwie hat es auch was bedrückendes!
    Gut gemacht!

    LG Mano
  • R. Kretschmer 10. August 2014, 12:40

    @Kawachi: vor allem der Blick auf die Gleise bzw. die Schwellen während des Gehens verstärkte diesen Eindruck noch mehr.....
    Tolles Motiv.
    KLASSE
    LG René
  • Kawachi 10. August 2014, 11:52

    Ich denke an meine Schulzeit, wie wir öfters auf einem stillgelegten Bahngleis den Heimweg gegangen sind. Damals schien mir meine Zeit endlos....
    Toller Gedanke von dir.
    LG Peter
  • Drea - H 10. August 2014, 11:14

    Ein wirksames Symbol, um die Aufgabe darzustellen.
    Sofort habe ich ein Lied auf den Lippen:
    es fährt ein Zug nach Nirgendwo :-).
    LG Andrea
  • Fotomama 10. August 2014, 9:06

    Links die Endlosigkeit, rechts kommt die Natur. Zwei Arten von Weg ins unendliche.
    Schönes Motiv, schön bearbeitet. Sind das Blüten oder Wassertropfen auf dem Gras rechts?

    So schön die Idee ist: Die genau mittige Aufteilung zwischen Schienen und Natur wirkt auf mich sehr streng und ordentlich. Das nimmt ein wenig der Stimmung heraus. Aber ich hätte auch keinen konstruktiven Vorschlag, denn gerade die mittige Aufteilung lässt die beiden Seiten genau gleich gewichtet erscheinen :-(
    Gruß, Fotomama

Informationen

Sektion
Klicks 327
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF 70-200mm f/4L
Blende 4
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 149.0 mm
ISO 200