Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Albrecht Bleyer


Basic Mitglied, Gifhorn

In der Zickenstadt

In der Vor-VW-Zeit waren Gifhorns Ackerbürger arm und konnten sich nur Ziegen leisten.
Ihnen zum Dank gibt es in der Fuzo ein Denkmal.

Kommentare 10

  • Michael PK 29. März 2013, 21:06

    Das ist ja eine lustige Gesellschaft.....herrlich anzusehen
  • E. E. Jäkel 22. März 2013, 20:01

    Oh, wie schön. Ich mag Skulpturen in den Städten
    Das gefällt mir besonders gut. L.G.Erika.
  • Heide G. 20. März 2013, 8:07

    schön, dass man den Ziegen ein Denkmal gesetzt hat!
  • FlugWerk 20. März 2013, 7:54

    HIHI,...das ist sehr nett. lG tina
  • Eike Pörtzel 19. März 2013, 21:20

    Abend Albrecht,

    Schöne Aufnahme.
    Man lernt immer dazu.

    Viele Grüße
    von Eike
  • Mrs. Tamron 19. März 2013, 19:43

    Na das ist doch mal so ein richtiger Hingucker, dort trifft sich der Gifhorner abends bestimmt zum Plausch, upps ich sehe ja keine Bank, dann muss er halt stehen -)), v.g. Jutta
  • roland gruss 19. März 2013, 19:04

    bei uns gibt es ein ziegendorf
    das heisst wirklich so
    jetzt gibt es da keine ziegen mehr sonder schöne häuser ;-)
    feine ziegen und aufnahme

    lg roland
  • Rainer Pastari 19. März 2013, 18:30

    Sie hiess früher nicht umsonst "Kuh des kleinen Mannes". Gute Info - danke.
    Noch einen schönen Abend
    HG und ciao ~ Rainer
  • Shimmy11 19. März 2013, 17:41

    Schöne Doku! Wieder etwas dazugelernt ;-))
    LG Ute
  • Ellen-OW 19. März 2013, 17:37

    Die finde ich richtig gut. Danke auch für die Info, so weiß man wenigstens, warum die dort ihrem Platz haben. Klasse abgelichtet.
    LG Ellen

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 243
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ7
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 4.1 mm
ISO 100