Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

westfalia


Pro Mitglied

In der Vorstadt 164

Dortmund-Hörde

Am neuen Kreisverkehr, wo die Hermannstr. endet und als Schüruferstr. weiter nach Schüren geht, die Berghoferstr. nach Süden und Richtung Norden die neue Phönixseestr. ans Südufer des Sees führt.

Kommentare 8

  • anyway... 13. Juni 2014, 20:43

    Wie grün doch eine Stadt in Teilen sein kann... und schön geordnet.
    Du weißt wie sehr ich deine Farbausarbeitungen mag... aber hier glaube ich warst du ein wenig hart in der Schärfe... gerade im Verblendmauerwerk wirkt es zumindest für mich einen Hauch überschärft... und wie immer... es ist nur mein Empfinden und muss net stimmen. :)
  • Christian On 21. Mai 2014, 22:27

    danke pekka...du findest mal wieder die passenden worte...
    gruss
    christian
  • OlliB² 18. Mai 2014, 19:53

    ich glaube da bin ich mal lang als ich am See war, kommt mir bekannt vor ...
  • Katrin Gems 17. Mai 2014, 22:30

    Rundum gelungen.
  • March Dafra 17. Mai 2014, 19:13

    Klasse das mit den Zebrastreifenschildern. Gute Arbeit.
  • Pekka H. 17. Mai 2014, 18:27

    Manche Bilder begeistern durch die Linien, die an den Himmel gezeichnet werden. Dieses hier durch die feinen Abstände der Gegenstände und Linien zueinander. Ästhetisch ein Genuss.

    LG Pekka
  • Schilcher 16. Mai 2014, 20:14

    Aus deutschen Landen frisch auf den Monitor, oder wenn sich Lampen und Schilder abwechseln.
    VG flori
  • gelbhaarduisburg 16. Mai 2014, 20:14

    Wie immer, wenn ich so was sehe, schlägt mein Herz sofort wieder für die alten Häuser und ich stelle mir vor, was alles schon in ihnen und um sie geschehen ist. Hier speziell ist es das kleine rautenförmige Fenster unterm Dach, das mich fesselt. Ich würde jetzt gern sofort bei den Leuten da klingeln und fragen, ob ich mal gucken darf...