Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
In der Tradition des Vorgängers

In der Tradition des Vorgängers

1.678 1

Hannes Ortlieb


Free Mitglied, Dresden

In der Tradition des Vorgängers

Die Tage werden kürzer, nach der Zeitumstellung wird es abends auch früher dunkel, somit auch etwas mehr Zeit, um ein paar ältere Bilder hervorzukramen und nochmal etwas aufzufrischen. So hab ich heute mal ein paar Bilder aus dem diesjährigen Schweizurlaub überarbeitet, darunter auch dieses.

Am 3. August fuhren wir mit einem Zug des Vereins Dampfbahn Furka Bergstrecke von Realp nach Gletsch. Für die Rückfahrt wählten wir dann das Postauto über den Furkapass. Es war ein reichlich nebliger Tag, wie man auch hinter dem Bus mehr oder weniger sehen kann, viel "Furkablick" gab es nicht.

Wie sein Vorgänger, die Postkutsche, muss auch noch der Fahrer dieses Postautos die Briefkästen entlang der Passstraße leeren, hier gerade am Hotel "Furkablick" zwischen Belvedere und Tiefenbach, kurz nachdem die Passhöhe passiert ist. In Realp erfolgt dann die Übergabe des Postsacks ans örtliche Postamt.

Kaum eine Postautolinie dürfte heutzutage mehr diese Aufgabe übernehmen, aber gerade auf solchen Passstraßen lohnt sich dann ein extra Mann fürs Briefkastenleeren nicht, außerdem ist den Fahrgästen was geboten, die sich nahezu vollständig aus Touristen rekrutieren. Wer schnell von Oberwald nach Realp will, fährt durch den Furka-Basistunnel und spart sich noch die 10 Franken Passzuschlag im Postauto.

----------------------------------------------------------------------------------------------
Sony Alpha100, ISO 200, F 11.0, 1/200 s, 30 mm (KBF: 45 mm)
----------------------------------------------------------------------------------------------

Weiter geht´s zur

Endstation...
Endstation...
Hannes Ortlieb

Kommentare 1

  • Bernd Kauschmann 30. Oktober 2007, 0:29

    Hier wäre der Briefkastenleerer vielleicht ein Privater und mit dem Busfahrer teilen sie sich dann den Lohn...
    VG Bernd