Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
505 15

Robert Nöltner


Complete Mitglied, Lörrach-Hauingen

In der Ruhe...

...liegt die Kraft.
Angler am Eingang des Naturschutzgebietes "Petite Camargue" bei St. Louis, gerade über dem Rhein

Kommentare 15

  • Shayanna 17. Januar 2016, 11:26

    Diese wunderbare Aufnahme könnte ich mir auch in s/w vorstellen.
    Manchmal fühle ich mich auch wie ein Angler wenn ich im Busch sitze und auf Vögel warte...grins
    LG Shayanna
  • Pino Buso 21. Oktober 2011, 0:18

    Ciao Robby,
    Ohja, in der Ruhe liegt die Kraft... ;-)

    Ich denke mal, es gibt Angler, denen ist es wurscht, ob sie Fische fangen oder nicht. Es geht ihnen einfach um das "Abschalten".
    Egal was die eigentlichen Intentionen dieses Protagonisten da oben sind: innere Ruhe wird er wohl haben... Und das hast du hier gut eingefangen, zumal die Farbe Grün ja beruhigend wirken soll.

    Grüssle
    Pino
  • lulu 5. Mai 2008, 6:42

    wie konnte ich dieses bild übersehen? für mich eine wunderschöne erinnerung: frankreich pur an wochenenden und feiertagen. ich hege den leisen verdacht, es gehe dabei weniger um den fischfang als um die flucht vor sippen-sonntagen mit quängelnden enkelkindern, gelangweilten teenagern, zickigen schwiegertöchtern und allem, was halt so zum erweiterten familienleben gehört.
    s..stark, robby!
    lg in eine gute neue woche - lulu
  • Marco Gi 5. Mai 2008, 1:57

    Sali Roby
    Die Ruhe täuscht und ist nur äusserlich.
    Der Angelplatz ist mit Bedacht gewählt,er weiss wo sich der Grosse launische Fisch tummelt. Die Rute und Rolle sind aufeinander abgestimmt,der Faden und der Zapfen sind passend zueinander gewählt und aufs Gramm genau abgestimmt. Die äusseren Bedingungen sind ideal und nichts geht!!!! Das nagt innerlich gewaltig und wenn dann der Zapfen nach Stunden plötzlich nicht mehr zu sehen ist,beginnt die Angst den Fisch vor der Landung zu verlieren. Ist gar ein sehr grosses Exemplar an der Angel,ist der Puls in Sekundenbruchteilen auf 150.
    Ruhe strahlt das sehr schöne Bild nur auf den Betrachter aus :-))
    LG Marco
  • Günter Franz Müller 4. Mai 2008, 9:47

    In jeder Hinsicht eine gelungene Aufnahme.
    Gruß Günter
  • Walter Brants 2. Mai 2008, 9:50

    Gedulden, gedulden, gedulden ... Und die Nerven werden immer stärker, wenn er seiner Frau nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt einen Fisch versprochen hat. Aber er hat ja einen breiten Rücken.
    LG von Walter
  • E-Punkt 1. Mai 2008, 18:12

    Ein Bild voller Ruhe und Frieden, mit wunderbarem grün und einer Szene, die förmlich abtauchen läßt...

    s..stark.

    LG Elfi
  • Marlis Meyer 1. Mai 2008, 12:58

    Sieht sehr friedlich aus , stahlt Ruhe rüber , ich würde frieren bei dem heutigen Wetter , lg. Marlis
  • just moments 1. Mai 2008, 11:19

    schön, gefällt mir sehr, sehr gut!
    Und die "Petite Camargue" ... auch so ein Ort, den ich gerne mal aufsuchen möchte, gehört hab ich schon davon ;)
    lg Kate
  • annegretfunk 1. Mai 2008, 9:36

    ein Foto das Ruhe ausstrahlt.
  • just a moment 1. Mai 2008, 9:09

    Richtig gut beobachtet... der Herr genießt die Ruhe. Eine schöne Szene hast Du hier festgehalten. Allerdings wäre das für mich nichts, ich muss immer etwas zu tun haben... mein Mann sagt ich hätte Hummeln im Hintern:-)))))
    Liebe Grüße
    Petra
  • ewaldmario 1. Mai 2008, 9:01

    schöner bildaufbau,
    feiner roter farbakzent ...
  • Ruedi Senn 1. Mai 2008, 8:54

    Mache Fliegen (Kleber) und warte geduldig....Und nach 10 Minuten? ;-)
    lg Ruedi
  • Eva Winter 1. Mai 2008, 8:35

    Du sagst es - für mich wäre das allerdings kein Hobby.
    Dazu fehlt mir die Geduld, außerde hätte ich Mitleid mit den armen Fischen :-)
    Aber deine Aufnahme strahlt die Ruhe sehr gut aus.
    LG Eva
  • Andy CHanieR 1. Mai 2008, 8:22

    Ein schönes ruhiges Bild....
    :-)


    Grüsse
    Andy.