Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Zwei AnSichten


Complete Mitglied

In der Ruhe liegt die Kraft

Foto : Ingrid


Sonntagspunt


Kommentare 36

  • Zwei AnSichten 27. Mai 2008, 22:14

    @ Ricarda,
    ich glaube nicht, die Hörner waren nicht gedreht
  • Ricarda Grothey 27. Mai 2008, 22:05

    sehr gut
    ist das eine skudden herde?
    lg
    ricarda
  • Roland Klecker 29. Oktober 2007, 23:51

    Ich mag das mit dem Gesicht so wie es ist.
    Schließlich verbirgt er sich ja auch im Leben unter seinem Hut.
    Heute morgen hab ich gelernt, dass die Weste 52 Knöpfe hat, als Zeichen dafür, dass ein Schäfer 52 Wochen im Jahr bei seiner Herde ist...

    Gruß,
    roland
  • Norbert H. 29. Oktober 2007, 7:55

    Ja!
    Danke fürs Zeigen
    Ich mag so Bilder, Menschen mit ihren Gesichten...
  • Michael Rieß 28. Oktober 2007, 23:22

    erinnert mich ein bißchen an das bild vom märchenonkel oder wars peter? auf jeden fall hab ich sowas in sw in erinnerung und es gefiel mir auch sehr gut. :)
  • Have A Look 28. Oktober 2007, 21:29

    Schöne/r Schnitt und Schärfe. Unterm Hut fehlt mir etwas mehr Kontrast.
    Grüßies Karin
  • monochrome 28. Oktober 2007, 19:17

    außer das ich das Gesicht etwas abgewedelt hätte nüscht zu meckern :-)) und der Titel stimmt absolut
  • Doro E. 28. Oktober 2007, 16:35

    @Adi : der vergleich mit dem anderen ist hier durchaus positiv zu verstehen , und ich glaub bei ingrid kommt das auch so an .
  • my Way 28. Oktober 2007, 14:35

    ein schönes Bild - ein schöner Beruf, wenn man es kann !
    LG my Way
  • Adi Polti 28. Oktober 2007, 13:23

    Richtig gut, Ingrid - und danke dem Schäfer für seine gute Pose!
    LG, Adi
    (Kopfschüttelnd, was die Diskussion hier angeht. Bestimmt gibt es schon Bilder mit Schäfer und Schafen. JA UND?)
  • S. BERG 28. Oktober 2007, 13:21

    das ist ja toll-lg silke
  • Doro E. 28. Oktober 2007, 12:09

    der ist so gründlich verschwunden , dass er sogar seine anmerkungen gelöscht hat , ich wollte das bild nämlich grad suchen , und dabei ist es mir aufgefallen :-(
  • Zwei AnSichten 28. Oktober 2007, 12:07

    @ Doro,
    die Hutkrempe ist der Helligkeit auch nicht zuträglich :-(
    und ich konnte ihn wirklich nicht rumschubsen :-)
    der Kellenter ist auch von meiner Buddyliste verschwunden :-(
    Ingrid
  • Doro E. 28. Oktober 2007, 12:03

    das erinnert mich stark an ein bild vom kellenter (weiss jemand wo der abgeblieben ist ??? )
    ein bisschen schade find ich hier das arg dunkle gesicht , aber so einen schäfer kann man ja nicht nach belieben herumschubsen und ins licht drehen .....;-)
  • Buntiklick Klack 28. Oktober 2007, 11:48

    klasse eingefangen, das schäferstündchen! :-)
    kommt sehr ausdrucksstark daher, ein klassisches sujet allemal.
    schönen Sonntach noch,
    (ohdannkannichjaauchmalwiederwashochladen)
    Lieben Gruß,
    Stefan
  • Leonid Galkin 28. Oktober 2007, 10:59

    Absolut.
    Tolles Portrait!
    Schöne Stimmung.
    LG, Leonid.
  • das erste Gifhörnchen 28. Oktober 2007, 10:15

    Sehr fotogen. Schönen Sonntag noch, euch Beiden.
    lg Peter
  • michael se.......... 28. Oktober 2007, 8:39

    gelungenes portrait.

    michael
  • NiCoL. 28. Oktober 2007, 8:39

    Ein job der ofensichtlich eine Zufriedenheit hinterläßt.
    Das gefällt mir!
    LG
  • paules 28. Oktober 2007, 7:50

    Was ist eigentlich ein "Schäferstündchen"....ist er der Erfinder?? prima fotografiert. Gruss Paul
  • håggard 28. Oktober 2007, 6:13

    Das ist super. Mir gefällt der Bildaufbau sehr. Wirkt sehr klassich mit dem Schärfe links und den Schafen im Hintergrund mit einer starken Landschaft! Absolut toll. So stelle ich mir einen Schäfer auch vor.
    Bin begeistert!
  • Sigrid nordlicht in der pfalz 28. Oktober 2007, 3:30

    und da oben ist wetter noch wetter! ich beneide ihn... aber weiß andererseits auch nicht, ob ich das aushalten würde bei wind und regen......

    schönes bild ! regt zum träumen an!
  • Lleizar S. 28. Oktober 2007, 2:43

    Ingrid,
    aber so einen urigen Schäfer hatte der auch..und die gibts bestimmt auch in Hinterwelt oder so *g*
  • ~Merlin~ 28. Oktober 2007, 1:41

    Sehr gut gemacht,

    Gruß, Kai
  • Andreas T. Brey 28. Oktober 2007, 1:15

    Wunderbares Porträt!
    Ist sicher kein leichter Job, den er da macht...
    LG
    Andreas