Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
in der Nacht hatte es geregnet, für die Ziege wohl zu spät

in der Nacht hatte es geregnet, für die Ziege wohl zu spät

341 6

Peter Bemsel


World Mitglied, Innsbruck

Kommentare 6

  • Bernd Walz 10. Januar 2009, 17:58

    weit, öd, lebensfeindlich
    - gut dokumentiert -
    LG Bernd
  • Mathias.W 8. Januar 2009, 19:56

    Schönes Bild und es bewirkt sehr viel
    lg Mathias
  • KukiW 8. Januar 2009, 9:44

    ... Eine gewisse Trostlosigkeit kann man erspüren ... dennoch eine sehr starke Aufnahme! ... die Gratwanderung zwischen Leben & Tod wird in dieser Landschaft sehr deutlich! LG Kuki
  • Peter Bemsel 8. Januar 2009, 7:27

    @ Jennifer....es war irgendwie so trostlos.
    Mir gings auch nicht so gut. Hatte wenig geschlafen, da es in der Nacht ein irres Gewitter gab und ich über mein Zelt nicht das Außenzelt gestülpt hatte. Der Regen drang ein aber ich war viel zu müde aufzustehen und stock dunkel war es trotz Taschenlampe. Habe einfach das Überzelt im Zelt über mich und die Ausrüstung gezogen und weiter geschlafen. Morgens war dann Wasser im Zelt zusammen mit dem Sand eine schöne Mischung.
    LG Peter
  • Annemarie Quurck 8. Januar 2009, 7:04

    Irgendwo im Nirgendwo hast Du ein klasse Motiv gefunden.
    lg annemarie
  • Marguerite L. 7. Januar 2009, 23:27

    traurig schön, tolle Aufnahme

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Oman
Klicks 341
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz