Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

anser ruegen


Free Mitglied

in breiter Front

suchen die Kranichgruppen eben auch frische Saaten systematisch ab. Natürlich sehr zum Leidwesen der Landwirte. Dabei haben auf Rügen einige Landwirte bereits ihre Anbaustrategie geändert. Gerade die Maisstoppel wird nach Möglichkeit nicht gepflügt sondern nur gegrubbert, bevor frisch bestellt wird. Die Maisreste bleiben obenauf und werden abgeäst. Das hat zwei Effekte. Die Kraniche lassen das gedrillte Getreide in Ruhe und das Schwarzwild hat im Hochwinter keinen großen Grund mehr, diese Flächen zu verwüsten...

Kommentare 3

  • Karlheinz Siegmund 29. April 2015, 15:22

    Wunderbarer Schärfeverlauf.
    LG Karlheinz
  • Tine Jensen 2 9. November 2013, 22:52

    Du lebst in einem unglaublichen Paradies! Klasse Aufnahme!
    LG Tine
  • Steffen Fahl 9. November 2013, 21:26

    Ein Foto, das ich so bisher nicht gesehen habe. Irgendwie erinnert es mich jedoch an den Gleichschritt des Kommunismus. Das ist jedoch nur eine persönlich Assoziation, die mir aus Erinnerungen von "Fahnenappellen" in der Schule kommen!
    Unabhängig davon ist das Foto sehr interessant und auch von der Perspektive gut. Wie hast Du das gemacht??
    Gruß, Steffen

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 319
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF500mm f/4L IS USM
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 500.0 mm
ISO 400