Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günter Brauner


Free Mitglied, Wolfsburg

Impala-Harem

Impalas oder Schwarzfersenantilopen sind liebenswürdige, etwa rehgroße Tiere der afrikanischen Savanne. Ein Männchen, der kräftigste Pascha-Bock, schart 20 und mehr Weibchen um sich, die er argwöhnisch hütet und vor der lauernden Junggesellenmeute beschützt. Diesen Streß hält er selten länger als ein Jahr aus, dann übernimmt ein anderer Bock die Weibchenherde.
Diese Antilopen können auf der Flucht bis zu 10 m weit und 3 m hoch springen.
Für mich hat diese Weibchenherde im Etosha NP in Namibia aber in guter Teleentfernung und in schöner kompakter Formation stillgehalten, vielleicht hat ihr Bock ihnen gesagt, dass Touristen wirklich nur Fotos schießen.

Canon EOS 1000 F mit Tamron 28-200

Kommentare 4

  • Michela Ciardiello 8. Juli 2007, 14:40

    molto bella
    ben inquadrata
  • JOchen G. 8. Oktober 2001, 16:52

    Lieber Günter,
    ein wunderschönes Bild. Schön, dass Du die Tiere nicht in ihrer Ruhe und Versammeltheit aufgestört hast.
    Gratuliere!
    Lieber Gruß
    Jochen
  • Tom Waldreich 4. August 2001, 1:30

    Sieht gut aus und eine Sache sieht man auf diesem Foto toll: Die Herde ist der Antilopen bester Schutz, denn wo ist vorn ? und wo hinten ? wo hört das eine Tier auf ? wo fängt das nächste an ?
    Vor dem Problem stehen auch dann die Raubtiere.
    Grüße Guido
  • Ulla Kulcke 22. Juli 2001, 8:24

    Wunderbare Aufnahme, die das Grazile dieser Tiere sehr schön rüberbringt. Auch die Faben des Bildes insgesamt sind luftig. Gruss, ulla