Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Laufmann-ml194


World Mitglied, aus Unentschiedenheit

Immer wieder verbirgt der Nebel ..

.... den Talblick ins Gasteiner Tal bei Hofgastein damals am 31.03.2001 ebenso wie fast zehn Jahre später



Wenigstens war am 31.03.2001 das vollständige Zugbild des DBAutozuges mit der 110256-5, unterwegs um 08:45 Uhr von Salzburg nach Villach, zu sehen, als sie die Angerbrücke vor dem Bahnhof Angertal überquerte.

Ein Motiv, dass durch den Neubau der neuen Brücke nicht mehr lang Bestand haben wird.
----------------------------------------------------------------

Kommentare 7

  • SINA 28. September 2013, 8:49

    ein Foto das mir sehr gut gefällt....
  • Ralf Fickenscher 22. April 2013, 19:55

    Fabelhaft und die Brücke ist der Hammer.

    Vg.Ralf
  • KBS 705 (3) 21. April 2013, 19:38

    Die einheitliche Farbgebung der Wagen hinter der Kastenzehner trägt hier schön zur Wirkung bei.

    Starke Aufnahme!

    Viele Grüße,
    Kevin
  • Andre24V 21. April 2013, 9:27

    Schönes Bild von früher.

    Gefällt.

    vg
  • Bernd Kauschmann 19. April 2013, 23:57

    Eine fantastische Strecke, die Tauernrampe im Norden - im Süden natürlich genauso.
    Vom Bild und Wetter einmal abgesehen, beneide ich alle Eisenbahnliebhaber, die das auch anders als aus dem Zug erleben konnten.
    Den Genuss hatte ich zum Glück damals oft - und hab mir nicht umsonst in Salzburg immer den letzen Wagen ausgewählt, weil er noch Fenster zum öffnen hatte .. ;o)
    VG Bernd
  • D.J.B. 19. April 2013, 19:03

    Schönes Erinnerungsfoto, gefällt mir.
    VG Dieter
  • Dieter Jüngling 19. April 2013, 13:32

    Markus, das ist ein interessantes Bauwerk. Gibt es da noch Aufnahmen von der anderen Seite?
    Ich hätte das gerne mal in einer Gesamtübersicht gesehen.
    Gruß D. J.