Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lothar Gutjahr


Pro Mitglied, Teisendorf

immer noch Wanze

heute wurde diese zwischenzeitlich etwa 8

Kommentare 7

  • Focus01 10. September 2013, 16:20

    Sehr schön scharf und detailreich
    Beachtlich!
    beste Grüße
    Jörg
  • Lothar Gutjahr 4. April 2013, 23:15

    Servus Günther,

    danke für die Einladung. Habe mir deinen Mikroskopordner durchgeschaut und stolpere etwas erstaunt über eine generell fehlende Restschärfe. Wir sollten da mal einen Klönschnack machen. Bei mir war es der Verschluß der NEX-5 der alles ein wenig verwackelt hat. Seit ich die Canon 1000 D auf dem Fotomikroskop sitzen habe und diese im Lifeview-Mode bei hochgeklapptem Spiegel nutze, ist der Spuk vorbei oder dann einer schlechten Kombination der Optik geschuldet. Was für Objektive nutzt du am Mikroskop?

    Gruß Lothar
  • Lothar Gutjahr 4. April 2013, 23:05

    Hallo Nachbarin Angelika,

    danke für den Besuch. Wenn dich die Technik intertessiert, kommst einfach mal vorbei. Kannst gerne mal meine Eigenbaufotomaschinerie im Betrieb kennenlernen. Einen Kapuzino gibts auch.

    LG Lothar
  • GK-Foto 4. April 2013, 22:34

    Tolles Bild, meine Wanze ist nicht ganz so stark vergrößert, dafür lebt sie noch.
    Gruß Günther
    Pentatoma rufipes
    Pentatoma rufipes
    GK-Foto
  • Sandelholz 4. April 2013, 19:02

    "Außergewöhnlich"!
    Solche fotografischen Vergrößerungen
    hatte ich bisher noch nie gesehen und bin
    fasziniert!
    LG Angelika
  • Lothar Gutjahr 18. März 2013, 5:22

    Hallo Peter,

    Danke für deinen Besuch und deinen schönen Komentar. Diese Wanze macht auch mir immer wieder mal Freude. Die Aufnahme ist gestackt und zwar erstmalig vollautomatisch per Schrittmotor und Lifewiew mit Pausenzeiten zur Beruhigung des Fotomikroskops.
    Da die Wanze leicht schräg stand, waren 80 Einzelbilder nötig, um die gesamte Fläche scharf zu bekommen ( 80 Bilder mit je 25 µm Abstand )
    Das Fotomikroskop ist ein Eigenbau. Aufnahme mit Zeiss Luminar 40 mm am Balgen. Kamera Canon 1000 D. Tubuslänge war bei 240 mm. Beleuchtung mit zwei JANSJÖ und rundum Diffusor. Es darf beim stacken keine Glanzlichter geben, da die Software sonst das Bild mit vielen kleinen Fähnchen unansehnlich macht.

    Dir auch eine schöne Woche !

    Lothar
  • Carl-Peter Herbolzheimer 18. März 2013, 0:43

    Eine begeisternde und gut gelungene Aufnahme. Gefällt mir sehr sehr gut.
    Wünsch Dir noch eine schöne und angenehme Woche.
    Gruß Peter

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Test1
Klicks 267
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz