Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

J.R. Buddrich Der Möwenbändiger


Complete Mitglied, Schleswig

Immer nett und freundlich sein :-))

In einer Fischräucherei , vor einem Altonaer Ofen


Altonaer Öfen sind Räucheröfen, in denen noch in traditioneller Weise über offenem Holzfeuer geräuchert wird. Zum Garen wird in der Regel Buchenholz verwandt. Für die goldgelbe Färbung und einen besonders delikaten Geschmack folgt in einem weiteren Schritt das Räuchern über Erlenholz.

Demgegenüber werden in modernen Gasräucheröfen Fische mit Gasflammen gegart, während aus einem Raucherzeuger zusätzlich Rauch in die Räucherkammer geblasen wird. Die traditionelle Räucherweise ist langwieriger und arbeitsaufwendiger.

Neue Altonaer Öfen werden praktisch nicht mehr zugelassen, da sie entweder die verschärften Umweltauflagen nicht mehr erfüllen oder das Interesse der Nachbarschaft an geringerer Geruchs- und Rauchbelästigung höher bewertet wird.

Kommentare 3

  • Anne Rudolph 10. November 2007, 7:50

    das schmeckt bekommt gut. Das Bild ist klasse, so richtig wie im Leben
    lg anne
  • Sonja Haase 9. November 2007, 21:51

    Tolles Foto. Selbstgeräuchert schmeckt auch sehr lecker...Viele Grüße, Sonja.
  • Travequeen 9. November 2007, 20:54

    wie Du es bloß immer schaffst, an die spannendsten Orte zu gelangen??? und selbst die Esse oben lächelt :-))) LG Marie