Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

VALEUR


Basic Mitglied, Münster

....immer in Bewegung....

,,,und sehr wachsam verhalten sich die Kraniche auch bei der Futtersuche.
Die verursachte Störung entstand durch einen Trecker der auf das Feld fuhr.
-Der Arbeitsabstand beträgt bei diesem Bild ca. 70 Meter-

Kommentare 4

  • Foto-Nomade 2. November 2013, 15:55

    Sie reagieren, wie auch ich merkte,
    auf jegliche Störungen.
    Warum sie doch resistenter als die Wildgänse sind,
    und wogegen,
    konnte ich nicht ergründen.
    Oft war unter Sturmgebrause die ganze Wildgänse-Sippe davon - und die Kraniche standen allein auf dem Feld oder der Wiese.
    ~
    Danke zu

    ~
  • balu1321 1. November 2013, 17:57

    schön getroffen, ich weiß, wie schwierig sie zu finden und zu fotografieren sie sind, wie schnell sie aufschrecken und davon fliegen.
  • Foto-Nomade 1. November 2013, 14:14

    Moin Moin, Valeur, wir kennen uns noch nicht

    Sie reagieren, wie auch ich merkte,
    auf jegliche Störungen.
    Warum sie doch resistenter als die Wildgänse sind,
    und wogegen,
    konnte ich nicht ergründen.
    Oft war unter Sturmgebrause die ganze Wildgänse-Sippe davon - und die Kraniche standen allein auf dem Feld oder der Wiese.
    ~
    Danke zu

    ~



  • Wolfgang Zerbst - Naturfoto 30. Oktober 2013, 10:49

    Hallo.
    Action ist angesagt, gut aufgenommen von den auffliegenden Vögeln.
    VG. Wolfgang

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 242
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A77V
Objektiv Tamron 200-400mm F5.6 LD
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 400.0 mm
ISO 800