Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Immer frisch

Die gemüsereiche Küche ist in Molwanien auch im Alltag immer präsent.
Hier eine überraschend einfache, aber trotzdem effektive Methode, Kohlrabi ohne technischen Overhead über Wochen frisch und ansehnlich aufzubewahren.

Kommentare 1

  • Michael Schäffner 22. April 2008, 21:15

    Konservierungsmittel sind dem Molawanier ja von jeher fremd geblieben. Gern bedient er sich stattdessen der überlieferten Rezeptweisheiten von Babuschka Antonova (erfolgreiche Rezeptbuchautorin), von denen eine bekanntere lautet: "Bodenfrüchte stinken immer vom Blatt her". Übersetzt mag das heißen: Wenn es oben stinkt, könnte es unten noch lange frisch sein." So gesehen ist die molwanische Küche stets bodenständig geblieben. Ein Besuch einer der zahlreichen Gourmet-Garküchen an den Straßenrändern Lutenblags wird jeden Touristen überzeugen...