Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Immer erst wenn es dunkel wird

Immer erst wenn es dunkel wird

375 4

B. Walker


World Mitglied, Berlin

Immer erst wenn es dunkel wird

entdecke ich diesen Grünreiher - Green Heron (Butorides virescens) oder (Butorides striatus) wie er in meinem alten und geliebten Bestimmungsbuch von Peterson wissenschaftlich benannt ist. Das Licht ist dann immer schon so diffus, daß ich ihn nur bei ganz gezieltem Hinsehen von einem Stein unterscheiden kann. Hier war die Sonne schon lange hinter den Bäumen verschwunden, so lag der Weiher im tiefen Schatten. Das ist wohl die Zeit (wie beim Nachtreiher) für ihn, in der ihm hier typischen Haltung, auf Beute zu lauern. Die sonst grün-gelben Beine sind jetzt während der Brutzeit orange.
In unserer Wohnanlage, Venice, Florida
15. Mai 2007/20:04, Nikon D 50/Objektiv AF-S VR NIKKOR/ED 70-300mm 1/4.5-5.6G, freihand , 300mm, F/5,6, 1/15 Sek!!!, ISO 800
Ausschnit

Kommentare 4

  • Jens Both 18. Mai 2007, 16:22

    Es war für mich immer wieder erstaunlich, wieviele Vögel und wieviel unterschiedlicher Arten sich in Nachbarschaft unseres Hauses am Kanal in Cape Coral aufhielten. Ganz so wie bei dir in Venice. Die Scheu vor Menschen hielt sich durchaus in Grenzen. Ein ähnlicher Reiher, ganz dunkel im Federkleid, landete fast jeden Morgen bei uns auf einem Pfahl - nur etwa 30 m von uns entfernt.
    LG
    Jens
  • Holdrio 18. Mai 2007, 9:56

    Ein herrliches Wesen und für das die Verhältnisse so schlecht waren, ist dir das Bild doch gut gelungen!
    LG
    Eveline
  • Helga N. 17. Mai 2007, 15:23

    Ich habe den Eindruck, er duckt sich extra, damit du ihn nicht entdeckst.... *g*
    So habe ich heute wieder eine neue Vogelart kennen gelernt dank deines Fotos!! Der Blick der Augen ist grandios!

    LG Helga
  • DoroS 17. Mai 2007, 9:48

    Das ist ja ein seltenes Exemplar zumindest kenn ich ihn hier nicht. Schöne Farben hat er und vor allem die Haltung ist interessant.
    LG Doro