Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

rail66


World Mitglied, Wien

Im Weinberg des Herrn...

...beginnt schon die Arbeit. Ein sicheres Zeichen, dass der Frühling nicht mehr weit ist, wenn die Weinbauern mit dem Rebschnitt beginnen. So auch am 1.03.2013 im Moseltal bei Winningen, als die 181 204 mit dem IC 134 "Nordfriesland" Richtung Luxemburg durchfuhr.

Kommentare 14

  • makna 18. März 2013, 10:12


    Ich finde das Motiv insgesamt sehr gut gelungen!

    Dass es hier "interkulturelle" Diskussionen gibt, finde ich recht amüsant ;-)

    Und wenn dann die große Ösi-Exkursion an die Mosel mit Tom's Fotostandpunkt-Reiseleitung stattfindet, bitte ich um Information: da käme ich dann gerne mit :-)

    BG makna
  • S. Kainberger 8. März 2013, 20:50

    Das Moseltal hat auch meine Gefühle geweckt, zumal ich es auch bei trüben Wetter reizvoll finde. Dachte mir dort, dass man als Bahnfotograf in der Gegend bei Weitem nicht unterbeschäftigt sein wird...
    Und solange diese Maschinen vor Schnellzügen fahren, muss das sowieso immer interessant sein.

    Also für deinen ersten Ausflug dorthin konntest du eindeutig eine der spannendsten Stellen an dieser Strecke bestens umsetzen ...

    LG Stephan
  • C. Kainz 7. März 2013, 15:38


    @ Thomas Reitzel:

    Meine, ohnehin mit Smileys gekennszeichnete, Bemerkung
    war eigentlich nur scherzhaft gemeint. Wenig überraschend ist das Späßchen aber an der mit einkalkulierten bilateralen Sprach- und Humor-Barriere gescheitert. Und mein 'Jubelgeschrei' bezog sich auf die glückhafte Tatsache, dass Manfred gleich auf Anhieb so einer feinen Szene teilhaftig wurde ...

    lg, Christoph
  • Gerhard Hörhan 7. März 2013, 8:12

    Hallo,
    mir gefällt es sehr gut! Der Bildaufbau ist wunderbar, ein wunderbarer Blick ins Tal, der Zug passt farblich super und durch die Arbeiter bringst du Leben ins Bild.

    @Thomas Reitzel:
    Wir Ösis, besonders ich, würden gerne kommen....

    lg
    Gerhard H.
  • Joachim Schmid BW 6. März 2013, 20:34

    Klasse Bild mit klasse Lok!
    Gruß Joachim
  • Thomas Reitzel 6. März 2013, 16:51


    Also bitte, weder ist das wirklich mein Revier(glaubt vielleicht CK), noch hast Du dort "gewildert".

    Ich meinte übrigens nicht mehr Brennweite nach unten, sondern nach oben, so zwischen 35 und 50 mm herum.
    Aber, wie erwähnt, es braucht etwas Zeit, die richtige Stelle zu finden.

    Kommst Du eben im Herbst nochmal; am Besten nimmst Du gleich die anderen Ösis auch mit!
  • Christian Kammerer 6. März 2013, 16:31

    Der ortserfahrene Fotograf kann vielleicht mehr raus holen, mit gefällt es trotzdem…

    Gruß und allzeit gutes Licht
    Christian
  • rail66 6. März 2013, 15:36

    @Thomas: Stimmt ich war das erste Mal dort und so überwältigt, dass ich halt nicht auf alles geachtet habe, mehr als 27 mm hätte mein Objektiv nicht hergegeben. Ausserdem wusste ich nicht dass ich in deinem Revier wildere, das nächste Mal melde ich mich, versprochen.
  • Thomas Reitzel 6. März 2013, 10:15

    Ja, wenn die Ösis kommen, gehen die Winzer in den Weinberg.

    Ganz optimal ist es nicht, an dieser Stelle geht mehr, vor allem mit mehr als 32 mm Brennweite.
    Insofern wundert mich das Jubelgeschrei von CK, der ansonsten alles überkritisch(wenn auch nicht zu Unrecht) beurteilt.

    Aber Du hast an dieser Strecke den Bonus des ersten Mals ;-)

    Was so aussieht, als könne man problemlos drauflosfotografieren, hat so seine Tücken. Bis man den Standort findet, der es erlaubt, den Zug optimal zwischen den Masten zu plazieren, muß man schon einige Meter hin und her gehen und auf und ab steigen; die Rebzeilen sind zwar dekorativ, vereiteln jedoch manches Mal auch den besten Blick.

    Winningen und seine Kulisse hat für den Bahnreisenden den großen Vorteil, daß man kaum 5 Minuten gehen muß, um an den Fotopunkten anzukommen.

    Gruß, Tom

    und wennsd wieder mal da bist im Südwesten, meld Dich, egal ob Du die Mosel oder die Pfalz oder irgendwas dazwischen im Auge hast.




  • rail66 6. März 2013, 8:49

    Was aber bei den schönen Gittermasten kein Problem darstellen sollte. Wenn ich da an unsere Betonprügel denke...
  • Laufmann-ml194 6. März 2013, 8:07

    Lässt nahezu null Wünsche offen

    Ich sehe, dass es nicht möglich war, auch den letzten Wagen von Masten freizustellen

    vfg Markus ml194
  • Markus Albert Wiedenmann 5. März 2013, 23:11

    klasse...top
  • Roni Kappel 5. März 2013, 22:56

    Hallo!

    Wunderbar! :-)

    lg,
    Roni
  • C. Kainz 5. März 2013, 22:09


    Meinst du Thomas Reitzel ? : )
    Tolle Szene ! Da müssen erst die Ösis kommen,
    um das auf Anhieb so wunderbar einzufangen ... : )

    lg, Christoph

Informationen

Sektion
Klicks 681
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF 28-70mm f/2.8L or Sigma 28-70mm f/2.8 EX
Blende 4
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 32.0 mm
ISO 500

Öffentliche Favoriten