Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Norbert REN


Pro Mitglied, Großraum Göttingen

"Im Visier" nackte Tatsachen

Dies ist das original Banner, welches Greenpeace an der Zentrale der Deutschen Bank in schwindelnder Höhe als Protestaktion gegen die Ursachen des Klimawandels anbrachte, natürlich ohne Genehmigung.

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/klimaschutz-aktion-greenpeace-protest-am-turm-der-deutschen-bank-1596399.html

Das Thema wurde vorgegeben von lucky pictures danke, lucky

Kommentare 52

  • Charly Charity 29. August 2016, 13:34

    ;-)* GENIAL!*****
    lg Dagmar
  • W.H. Baumann 18. Dezember 2014, 22:22

    Auf den Punkt gebracht! Die Erde ist von den Gierigen in Beschlag genommen worden. Glücklicherweise spürt man das hier im entlegenen Fichtelgebirge weniger - was allerdings kein Trost ist. Eine gute Foto-Doku.
    VG Werner
  • Lisa Elisabeth Stamm 12. Dezember 2014, 15:01

    oh, wie wahr ist dieser Spruch.....!
    lg Lisa Stamm
  • Hubert Haase 13. November 2014, 11:44

    @Lieber Michael Jo.,mussten wir die Banken nicht retten.Wohin hätten wir künftig Geld und Spenden überweisen sollen.
    "Wir",die voll hinter Greenpeace stehen,nehmen das "Ihr" gern in Anspruch.
    In diesem Sinne grüßt Dich Hubert
  • Hans-Martin Adorf 8. November 2014, 23:52

    Dieses Bild hebt sich insofern von anderen in der FC gezeigten Bildern ab, weil es eine leidenschaftliche geführte Diskussion um Inhalte gibt.

    Der Klimaschutz ist eine von den grossen, wichtigen Weltfragen (und nicht die Besiedlung von anderen Planeten). Schlussendlich geht das meiste auf die Überbevölkerung der Erde zurück. Jeder könnte im Luxus schwelgen, wenn es nicht so viele andere der gleichen Sorte gäbe. Das ungebremste Anwachsen der Erdbevölkerung wird m.E. viel zu wenig diskutiert.

    Danke für Deine Bilder und Deine ausführlichen Beschreibungen.

    LG Hans-Martin
  • Herr Schwarzkopf 18. Oktober 2014, 6:06

    TOPP!
  • Hubert Haase 17. Oktober 2014, 9:44

    Danke
    LG Hubert
  • Norbert REN 17. Oktober 2014, 9:12

    Na, das ist verzeihlich :-))
    Als Schlusswort hätte ich das nicht so stehen lassen können.
    LG. Norbert
  • Hubert Haase 17. Oktober 2014, 5:09

    Norbert,ich entschuldige mich,mir ist da ein Dreher passiert beim allzuflüchtigen Überlesen des gelben Plakates.
    Gruß Hubert
  • Norbert REN 16. Oktober 2014, 20:37

    @ Hubert Haase
    Mir behagt Dein ganzer Text nicht.
    Du zäumst das Pferd vom Schwanze her auf.
    Das Thema hier ist das globale Weltklima, und nicht die Rettung der Banken.
    Das steht alles unter dem Bild.
    Wer liest ist klar im Vorteil!
    LG. Norbert
  • Hubert Haase 16. Oktober 2014, 19:20

    Wenn in den Aufsichtsräten Politiker/Innen sitzen,dann haben doch Politiker/Innen Politiker/Innen gerettet.
    ....und dgl.auch Gewerkschaftsbosse usw.

    PS. Das "ihr" behagt mir ganz und gar nicht.
    Leidet "Greenpeace" an einer Krankheit?
  • Mike JB 14. Oktober 2014, 22:45

    viel Wahres dran ... leider
    LG Mike
  • Thomas Ito 5. Oktober 2014, 0:31

    Wow! Ein starkes Motiv, eine starke Aussage - und natürlich wieder mal "der Blick fürs richtige Motiv" beim Fotografen...
    Lieber Norbert, danke für das Bild - und für das Verbreiten dieses schönen Spruchs, den ich sicher gelegentlich auch mal gern verwenden werde!
    VG, Thomas
  • Arnold. Meyer 4. Oktober 2014, 15:50

    so ist es!!!
    lg Arnold
  • jule43 22. September 2014, 17:35

    Wie wahr und nackte Tatsachen können ganz schön hart sein und sind nicht immer sehr beliebt und oft wollen die Menschen sie nicht hören oder wahr haben :_(

    Und genau so ist es wahrscheinlich in diesem Fall auch

    LG Jule