Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
512 17

monochrome


Complete Mitglied, Überzeugung

im Verborgenen

eine "Höhlenkapelle"
Jero Spileo im Norden Kretas bei Chania.
Teil 2

im Verborgenen - 2 -
im Verborgenen - 2 -
monochrome

-
Sonntagspunt

Kommentare 17

  • Liviakoller 23. Mai 2008, 14:51

    :D schigg grezz livi
  • Weiße Krähe 20. Mai 2008, 8:35

    Schade, die ist mir bei meinen Kretabesuchen durchgegangen .... sieht super aus! Ein wenig Gruselstimmung - aber passt ja hervorragend zu dem alten Gemäuer und der Höhlenstimmung.
    LG Heike
  • B. Öser-Wolff 20. Mai 2008, 0:31


    ... definitiv anpassungsfähig, die Kirche!

    :o)

    Ahoi.
  • Ingrid H. 19. Mai 2008, 8:52

    intensiver gehts gar nicht! lg, ingrid
  • Rainer Switala 18. Mai 2008, 20:57

    bestens die gestaltung
    sehr interessantes motiv
    sieht wirklich uralt aus
    auch das licht hast du bestens eingefangen
    gruß rainer
  • Frederick Mann 18. Mai 2008, 17:23


    mood yes atmosphere yes spooky environment yes (it's probably a lovely sweet place) ... rending and composition excellent...
  • fortytwo 18. Mai 2008, 14:22

    Sehr feines Licht...
  • der der mal Herr S. war 18. Mai 2008, 12:10

    !!!
  • Peter Mertz 18. Mai 2008, 11:34

    hammer !
  • Zwei AnSichten 18. Mai 2008, 11:20

    die Farben sind klasse !
    lg Ingrid
  • Herbert F. Ecclesius 18. Mai 2008, 10:42

    sehr schönes Spiel mit dem Licht. Top!
    Lb. Gr.
    Herbert
  • monochrome 18. Mai 2008, 10:00

    @Tino und Kerstin
    zur angesprochenen Tracht hier noch ein Bild vom letzten Jahr:

    -
    wobei noch zu erwähnen wäre, wer nicht als Badegast nach Kreta kommt, sondern sich für das land interessiert und auf die Menschen zugeht, wird unvergessliche Eindrücke mit nach Hause nehmen und wie wir immer wieder kommen
  • kerstin snekker 18. Mai 2008, 9:58

    wunderbares Bild von diesem *Kleinod* - und ich lese mit viel Interesse, was hier ums Bild herum noch besprochen wird - Danke Lothar :-))
  • monochrome 18. Mai 2008, 9:54

    @Tino
    genau kann ich das nicht sagen, Fakt ist, daß Kreta Jahrhunderte von der Türkei besetzt war und der Freiheitskampf gerade in Kretas unzugänglichen Bergen heftig geführt wurde und von der Türkei nie richtig eingedämmt werden konnte. Diese Kapellen und Kirchen dürften in etwa in diese Zeit vor rund 200 Jahren zu datieren sein, zum Teil werden sie auch noch genutzt, im vorliegenden Fall sogar für die Taufe, in einem Becken an einem riesigen Stalagmiten. Wenn du genaueres über die Freiheitsbestrebungen wissen möchtest, recherchiere mal über das Kloster Moni Arkadi, welches eines der Hauptzentren des Widerstandes war, wie überhaupt die Klöster da federführend waren.
    Es gibt noch einige "alte" Kreter, die noch in der "alten" Widerstandstracht gehen, aber es werden immer weniger
  • Tino Trautmann 18. Mai 2008, 9:46

    Beeindruckend. Ich habe schon viele Kirchen und Kapellen gesehen, aber so etwas noch nicht. Wie alt mag der archaische Bau sein? Was veranlasste die Menschen eine Kapelle in den Berg zu bauen?
    Auf alle Fälle ein sehr interessantes Motiv, das (wie ich finde) ganz toll eingepixelt wurde. Viele Grüße Tino

Informationen

Sektion
Klicks 512
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten