Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Udo Mayer -


Basic Mitglied, Leverkusen

Im Torres del Paine Nationalpark...

..staunt man wenn man es nicht weiß, über die verbrannten Bäume.
In den Jahren 2005 und 2011 gab es verheerende Brände im Nationalpark die ihre Spuren hinterlassen haben.
Touristen waren unachtsam und haben so die Natur zerstört die, man schätzt ca. 50 Jahre, zur Erholung braucht, da die Bäume sehr langsam wachsen.

Kommentare 1

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Patagonien
Klicks 363
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv AF-S Zoom-Nikkor 24-70mm f/2.8G ED
Blende 8
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 40.0 mm
ISO 100