Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Tobias Pokallus


Basic Mitglied, Friedberg

Im Tal der Mosel

Noch sind die Loks der Baureihe 181.2 noch häufig im Tal der Mosel zu sehen. Mit dem Fahrplanwechsel kommt hier eine drastische Kürzung auf je zwei Zugpaare pro Richtung in den Tagesrandlagen. Viele Motive entlang der schönen Strecke dürften somit bald nur noch mit viel Glück möglich sein. Dieses Motiv dürfte dazu gehören. Mit dem IC 136 von Emden nach Luxemburg passiert 181 210-6 unweit von Moselkern die Burg Bischofstein.

Die 181.2 wird nach Fahrplanwechsel wohl vermehrt Leistungen auf der Gäubahn zwischen Stuttgart und Singen erbringen oder vielleicht auch vermehrt Einsätze für DB Schenker fahren. Es bleibt abzuwarten was die Loks sich für ein Aufgabengebiet erobern.



Kommentare 3

  • Klaus-H. Zimmermann 28. Oktober 2011, 21:10

    Wirklich sehr schade, das die Leistungen der 181 so drastisch zusammengestrichen werden.
    Sie waren neben den Erzzügen immer die Highlights auf dieser Strecke.
    Ein tolles Herbstbild von dieser Stelle!

    VG Klaus
  • Tobias Pokallus 28. Oktober 2011, 13:27

    Denke schon, dass die 211 aus Dessau zurück kommt. Bleibt nur die Frage nach der Farbe. Lackaufarbeitung würde sich bei Ihr nicht lohnen.
    Vielleicht bekommen die Loks auch vermehrt wieder Leistungen im innerdeutschen Verkehr. Bleibt abzuwarten was die Zeit bringt. Also abwarten und Wein ähm Tee trinken ;-)
  • Thomas Reitzel 28. Oktober 2011, 13:18

    Thx fpr linking -

    ja, eins der Standardmotive, aber dennoch nicht ganz so leicht umzusetzen durch den mast, der an entscheidender Stelle steht.

    Gut gelungen, aber der leichte Kippeffekt nach hinten ließe sich noch beseitigen, oder?

    Bin auch gespannt, was wird. Vielleicht sehen wir sie ja auch wieder auf der Moselbahn vor Güterzügen nach Frankreich oder Luxemburg, so wie früher schon.

    Und: Wird 181 211 aus Dessau zurückkommen, und, wenn ja, in welcher Farbgebung?

    VG, Tom

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Bahnbilder
Klicks 1.287
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv ---
Blende 10
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 38.0 mm
ISO 200