Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Camy


Free Mitglied

Im Spinnennetz

September 2006

Befreiung

Ich suchte Dich und mich
Ich wollte nicht mehr leben
Ich wollte Dich und mich
Ich suchte und empfing Nichts
Ich rettete mich

Kommentare 9

  • Norbert van Tiggelen 16. September 2009, 21:43

    Man merkt, dass der Herbst mit großen Schritten auf uns zu kommt...

    „Herbst“

    Die Farbenpracht des Sommers schwindet,
    der Tag verliert schon früh sein Licht,
    die Spinnen werden Herr der Äste,
    der Herbst nicht mehr sein Schweigen bricht.

    Der Atemzug des Sommerwindes,
    pfeift ganz leis sein Abschiedslied,
    Nebelbänke früh am Morgen,
    die Vögel zieh’n in Reih und Glied.

    Des Baumes Kleidung, sie wird lichter,
    der Sturm ernennt sich selbst zum Richter,
    das Laub, es kreist im Wirbeltanz,
    der Herbst, er schenkt uns seinen Glanz.

    © Norbert van Tiggelen

  • Nora F. 7. September 2009, 21:38

    ich wünsche dir nur das beste.......
    was es auch sein mag !!!
    feines pic zu deinen gedanken.
    lg, nora
  • erich w. 3. September 2009, 10:39

    ein netz um licht ein zu fangen...
    mit worten zum nachdenken...
    lg.e
  • Herbstzeitlose 2. September 2009, 16:11

    Sehr schön - und vor allem: dem Netz entkommen!
    LG Meggy
  • Esther Neumann 2. September 2009, 13:41

    Klasse! Ich freue mich für Dich, dass Du aus schweren Zeiten Kraft schöpfen kannst.
    Lg, Esther
  • Henriette - Zauderin von Ost 2. September 2009, 9:12

    Da hast Du das Sinnbild für jeden Traumspätsommer ja zauberhaft eingefangen.
    Und was Deine Zeilen betrifft... ja, diese Erfahrung machte ich vor nicht allzulanger Zeit auch. Mittendrinn ist es unfassbar schrecklich - im Nachhinein möchte ich aber auf diese Erfahrung nicht verzichten, machte sie mir doch die Kostbarkeit alles Schönen und Angenehmen erst richtig bewußt. Ich lebe seither viel tiefer und intensiver und ich denke, bei Dir wird es sicher nicht ganz unähnlich sein.

    Liebe Grüße
    Henriette
  • Adrena Lin 2. September 2009, 6:56

    Einfach großartig !!!!!
    Liebe Grüße
    Andrea
  • Anoli 1. September 2009, 23:38

    Whow!!!
    LG Ilona
  • Manfred Jochum 1. September 2009, 23:25

    Sehr schönes Bild, vor allem die Farben gefallen mir (dieses Ultramarin-Blau!)
    Manfred

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 537
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz