Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

UNStein


Pro Mitglied

Im Schneegestöber

Da hilft nur noch sich ganz dick aufzuplustern, um nicht zu frieren. Vor allem den Buchfinken (hier ein Männchen) scheint dieses Wetter zuzusetzen. Wenn sie nicht auf Nahrungssuche am Boden rumrennen, sie sind da ziemlich flott unterwegs, plustern sie sich auf einem erhöhten Sitzplatz mit Rundumsicht immer so auf, dass sie ganz die Form verlieren, denn die Einbuchtung des Brustbeins ist immer deutlich zu sehen. Dort oben wird eigentlich immer nur der Kopf in alle Richtungen gedreht, um nach möglichen Angreifern zu schauen. Insgesamt sind alle meine Gäste sehr vorsichtig, und das ist gut so, macht aber das Fotografieren etwas schwierig. Eine unvorsichtige Bewegung von mir und weg sind sie.

Kommentare 2

  • Werner Bartsch 26. Februar 2013, 21:46

    klasse hast du das männchen im haselnuss-strauch fotografieren können. bald singen sie wieder !
    er scheint ein wenig zu frieren...
    lg .werner
  • Maurice Mercier 26. Februar 2013, 19:55

    Klasse eingefangen !
    Sonnige Grüße von Maurice

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Vögel
Klicks 166
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ150
Objektiv ---
Blende 5.2
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 108.0 mm
ISO 400