Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Im Schlosspark Putbus

Im Schlosspark Putbus

422 7

Karl-Dieter Frost


Pro Mitglied, Schleswig Holstein

Im Schlosspark Putbus

Putbus, die "Weiße Stadt" auf Rügen, wurde 1810 gegründet. Man spricht ihr italienisches Flair zu. Der eigentliche Gründer von Putbus war Willhelm Malte I., Fürst zu Putbus.
Der Schlossgarten enthält viele exotische Bäume.

Hier ein Blick von der sogenannten "Schlosspergola".

Kommentare 7

  • Foto-Setterich 9. März 2008, 1:27

    Ein tolles Motiv.

    Gruß
    Peter
  • tolbiacum 2. März 2008, 18:50

    gerade oder nicht gerade - hier stört es mich nicht
    schöne aufnahme und schöne anlage
    lg elmar
  • Matthias Kretschmar 2. März 2008, 18:43

    Gefällt mir auch sehr!!! Wahrscheinlich hätte ich die 2cm Linkes Mauerwerk geschnitten und dann dürfte es auch nicht mehr scheinbar kippen, da diese Fluchtlinie dann wegfällt!??? Nur so 'ne Idee, muß nicht stimmen!:)) LG.M.
  • Anoli 2. März 2008, 18:26

    Schräg oder nicht, - ein schönes Bild!! ;-))
    LG Ilona
  • Eckhard Meineke 2. März 2008, 18:11

    Wie Du richtig bemerkt hast, darf die Wasserlinie eines Sees nicht mit der Horizontlinie verwechselt werden; der Effekt des scheinbaren Kippens tritt bei vielen vergleichbaren Seemotiven auf. Zum entsprechenden optischen Eindruck tragen hier Fotografenstandpunkt und die sich daraus ergebende Perspektive bzw. die Fluchtlinien bei. Nun, auf jeden Fall ist Dein Bild damit auch eine kleine praktische Schule des fotografischen Sehens. HG, Eckhard
  • Karl-Dieter Frost 2. März 2008, 17:33

    @ Klaus:
    Das Gefühl hatte ich - leider erst nach dem Hochladen - ebenfalls. Nun ist die Wasserlinie eines Sees natürlich keine Horizontlinie, die zwingend horizontal sein muss, aber der Eindruck ist tatsächlich hier so. Den linken Pfeiler habe ich nachträglich etwas aufgerichtet, aber ein leichtes Drehen wäre sinnvoll gewesen. Danke für den Hinweis.
    Ich lasse es nun mal so als "warnendes Beispiel" :-))
    KD
  • K. Riemann 2. März 2008, 16:39

    Hab das Gefühl, es kippt nach rechts?
    LG Klaus