Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
572 3

Gabi Eigner


World Mitglied, Wien

Im Regen...

...ging es zur Verschränkungsrampe zu den ersten Übungen.

Bei solchen Veranstaltungen, wie hier, wird nicht etwa wild oder blöd in der Botanik herumgefahren. Auch wenn man es nicht glauben mag, aber es geht hier erstaunlich gesittet zu.
Nach einem theoretischen Teil, geht es ab ins Gelände. Es wird im Konvoi gefahren, man ist per Funk miteinander verbunden, man läßt genügend Abstand zum Vordermann, weil dieser ja stecken bleiben oder zurückrutschen könnte, aber wenn der Hintermann nicht zu sehen ist, wartet man, damit keiner verloren geht, der vielleicht Hilfe braucht und meistens hat man einen Instructor neben sich sitzen.

Rasen oder dahinbrettern tun Geländewagenfahrer eher nicht und schon gar nicht im Gelände. Normalerweise sind das gemütliche Leute, was die Geschwindigkeit betrifft. Ausnahmen gibts halt leider wie überall.

Defederdays 09
in Kukmirn / Burgenland
18. Juli 2009

Für Vollbild F11 drücken.

Nikon D50
Objektiv: 18-55mm 1/3.5-5.6 G
45mm - 1/160 Sek - f 8 - ISO 200
Zeitautomatik
Weißabgleich: Direkte Sonne

Das Wetter...
Das Wetter...
Gabi Eigner

Kommentare 3