Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
... im Palmiarnia

... im Palmiarnia

453 0

IFaLzH


Basic Mitglied, Hamburg / Hzgt. Lauenburg

... im Palmiarnia

Das Palm House - PALMIARNIA - in Zielona Góra (deutsch: Grünberg) / Polen ist nicht nur wegen der einzigartigen Präsentation von exotischen Pflanzen wertvoll. Derzeit gibt es etwa 150 Arten von Pflanzen, Sträuchern und Bäumen aus der tropischen äquatorialen Zone.
Es ist vor allem ein Teil der Geschichte und Tradition der Stadt, dem Weinanbau. Die Geschichte des Weinbaus in dieser Region begann bereits vor 860 Jahren. Im Jahre 1850 zur 700-Jahrfeier wurde die Stadt auf allen Seiten von Weinbergen umgeben, praktisch überall.
Das im Palmiarnia eingebundene Café "Palmenhaus" ist im Jahre 1961 entstanden und wurde an ein Winzerhaus von August Grempler - Gründer der Wein- und Sektkellerei - aus dem Jahre 1818 angebaut. In den Jahren 2006-2008 wurde es umgebaut. Das aktuelle Palmiarnia ist bereits die fünfte Version des Gebäudes, was aus Platzgründen stetig erweitert wurde. Für die gut 150 platzfindenden Gäste im Café entstand eine Aussichtsterrasse mit wunderschönem Blick auf die Stadt. Rund um das Palmenhaus befindet sich ein wieder aufgebauter Weinberg, der an die ehemaligen ausgedehnten Weinplantagen erinnert.

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Pflanzen
Klicks 453
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera FE250/X800
Objektiv ---
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 7.4 mm
ISO 64