Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Im Namen der Rose...

Im Namen der Rose...

163 11

Manfred Geisler


Basic Mitglied, Köln

Im Namen der Rose...

stelle ich jetzt hier die Frage: Was ist besser?
Mit oder ohne EBV???

Gruß Manfred

PS. Ist ernst gemeint, jetzt darf gehauen werden, denn ich will es wissen!!!

Kommentare 11

  • Danuta Butler 31. Januar 2002, 17:07

    Die rechte wirkt beser.
    Aber die linke könnte auch so fotografiert weredn, dass die EBV-rechte keine Chance hätte..
    G.Dana
  • Ka Rin 31. Januar 2002, 10:27

    Die rechte Rose gefällt mir besser ...... schon wegen dem ruhigen Hintergrund und den kräftigeren Farben. Ich würde allerdings auch ein "Zwischending" bevorzugen, d.h. die rechte Rose in den Farben leicht zurücknehmen.

    Lieben Gruss......Allegra
  • Michael Masur 28. Januar 2002, 20:09

    @Manfred:
    Ich glaube du bist beim Fotografieren ähnlich "Purist" wie ich. Aber Fotografieren hat für mich auch viel mit der Vermittlung von Stimmungen zu tun, und da hat die rechte Aufnahme viel mehr Stimmung.
    Gruss, Michael
  • Ulrich Geisler 28. Januar 2002, 19:07

    Hallo Bruder
    Also mir gefällt das rechte Bild besser.
    Wirkt wesentlich kräftiger.
    Gruß Uli
  • Marco Rakowski 28. Januar 2002, 18:45

    Ich finde mit EBV sieht es besser aus.

    Gruß MARCO
  • Bernd Kübler 28. Januar 2002, 1:48

    Hallo Manfred,
    die EBV kann zwar alles, aber mit der EBV kann man nicht ganz alles, zumindest nicht mit vertretbarem Aufwand. Nicht unser Auge sieht das Motiv, sondern unser Gehirn macht aus den Sehdaten und der Erfahrung eines Menschen ein Bild, wobei sicherlich Emotionen noch im Spiel sind. Die eigentliche Kunst bei der Bilderstellung besteht darin, ein Bild als Informationsträger sprechen zu lassen. Wie bei der gesprochenen Sprache ist nicht vorsagbar, was der einzelne Mensch aufnimmt. Hier geistert die Redewendung herum: Jeder sieht es halt anderst.
    Aber gerade der riesige Gestaltungsfreiraum macht unser Hobby doch so spannend. :-)))))
    Gruß Bernd

  • Carlos Methfessel 27. Januar 2002, 23:31

    Manfred: das hast Du nicht gesehen,Du hast ein Blitz verwendet, nur die kamera hat es so gesehen,und sie "sieht"je nach Brenweite auch anders als wir :-)
    Und deine Korrektur beweißt daß aus ein schlecht fotografiertes Bild, auch die EBV nicht 100% alles beheben kann.
    Sowas wie rechts wära bei richtige Belichtung fotografiert möglich, und das Resultat wäre besser als das da oben rechts.
    Ich würde auch ein Zwischen Ding wählen.

    Grüße Carlos
  • Wolfgang (alias Lazyman) 27. Januar 2002, 23:18

    @Manfred

    Du hast keinen Sehfehler, das was dein Objektiv und dein Film/Sensor aufnimmt ist nie das was man mit seinen Augen sehen kann - also was ist das Original? links sehe ich einen schlechten Print/Scan, rechts sehe ich halt EBV, das ist wie Birnen mit Äpfel vergleichen...

    Gruß

    Wolfgang
  • Manfred Geisler 27. Januar 2002, 23:12

    @ Alle:
    Das linke Bild ist ein Ausschnitt vom Original.
    Die Rose rechts ist mit EBV bearbeitet.
    Wirkt besser, ist aber nicht das was meine Kamera und ich gesehen haben.
    Habe ich jetzt einen Sehfehler???

    Gruß Manfred
  • Michael Masur 27. Januar 2002, 22:54

    Mir gefällt die rechte Version besser, weil da nichts vom Hauptmotiv ablenkt.
    Gruss, Michael
  • Wolfgang (alias Lazyman) 27. Januar 2002, 22:53

    na ja, das 'Original' ist ja eigentlich nicht das Original, also weiß ich es nicht

    Gruß

    Wolfgang

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 163
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz