Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ernst Seifert


Free Mitglied, Bernau

Im Moor I


Nach dem Wasserverlust und der Moorbodenabsenkung liegen Großteile der Wurzeln frei. Die Bäume stehen wie auf einem Sockel. Der Bodenverlust ist so ablesbar.

Fotos: Stadtwald Plau am See

Kommentare 39

  • Juris-66 27. Juli 2016, 16:25

    Da fehlen mir die Worte... das ist ein Kunstwerk in perfektem Licht!
    Viele Grüße
    Birgit
  • ingeborg m. 23. Januar 2013, 13:58

    fantastische Arbeit, sehr beeindruckend!
    VG Ingeborg
  • Michèle FLEURY 8. November 2012, 12:40

    Une image poétique de grande beauté, de grande douceur, un rêve....j'adore! Amitiés, Michèle
  • Silvana W. 9. Mai 2012, 23:30

    Wonderful work****¡¡
  • Silvia Bürger 4. Februar 2012, 19:02

    Die Bearbeitung ist ja der Hammer!
    Wie hast du das gemacht ?
    LG Silvia
  • (M)Ein-Blick 31. Januar 2012, 21:31

    das wirkt wie gemalt, eine beeindruckende und gute Bearbeitung!!
    Gruß Gerda
  • Elsemarie 22. September 2011, 20:53

    Ich finde es gemein, wenn man mit einem Foto so hinters Licht geführt wird ;o)
    LG,Ellen
  • Anna Lind 4. Juni 2011, 21:03

    Das ist ein Bild von guter Fotoqualität und einer sehr schöpferischen Bearbeitung .
    Hier verschmelzen Schein und Wirklichkeit zu einer Bildeinheit. Das spricht mich sehr an.
    Das Besondere an Deinem Bild ist aber diese ganz eigene Stimmung, Ich fühle mich zurückversetzt in alte Zeiten , in denen das Moor für die Menschen noch etwas Geheimnisvolles, Beängstigendes hatte.
    Das drückt sich in Deinem Bild aus durch die Farben und das filigrane , z. T. gespinnstartige Verweben von Innen und Außen. .
    Liebe Grüße zum Wochenende
    Anna
  • B-A-U-M-I 22. Mai 2011, 11:10

    schöne Arbeit, kommt echt gut.
  • hk2102 17. Mai 2011, 23:26

    Hier hast du die Filter einmalig eingesetzt...........bin echt begeistert
    LG Heike
  • monika hagenah 2. Mai 2011, 20:37

    Die Originalversion gefällt mir schon sehr gut, aber diese Arbeit mit Deiner kunstvollen Gestaltung und den Farbtönen wirkt noch geheimnisvoller ;)
    LG Monika
  • Kerstin Stolzenburg 22. April 2011, 6:17

    Sehr interessante Bearbeitung! Man wird durch sie in einen Zauberwald geführt. Das Bild gefällt mir sehr gut!
    LG. Kerstin
  • Uwe Garz 15. April 2011, 21:41

    Klasse Filterarbeit, gefällt mir.
    Lg Uwe
  • Peppa 14. April 2011, 12:35

    Wundervoll, durch die Bearbeitung wirkt es noch viel mystischer. Gefällt mir super!

    LG
    Ulrike
  • TeresaM 11. April 2011, 10:14

    Fantastique et très belle vision.
    Bravo pour cette excellente présentation artistique.
    Amicalement,
  • Barbara Sch. 10. April 2011, 0:48

    Keine Ahnung, wie du das gemacht hast - zu dem Bild / Motiv passt es jedenfalls sehr gut.
    Hat wirklich etwas von einem Gemälde:-)
    LG Barbara
  • Tine N. 8. April 2011, 16:54

    Der Fraktalius Filter passt hier sehr gut. Da Du ihn nicht zu stark angewendet hast, erzeugt er auf Deiner Aufnahme eine tolle Stimmung. LG Tine
  • Marina Luise 8. April 2011, 10:41

    Sehr interessante Bearbeitung - erinnert an ein Gemälde! ;)
  • Die Waldvenus 6. April 2011, 20:44

    Bei einer einer solche Bearbeitung wird ein Foto stark verfremdet, das mag ich pers. nicht so gern.Die angewandte BA ist Dir, ungeachtet dessen sehr gut gelungen.
    LG Bärbel
  • Sergej WEBER 6. April 2011, 18:49

    Traum, Aufnahme
    perfekt bearbeitung und Blick
    LG Sergej
  • Walter Brants 6. April 2011, 18:39

    Ein Bild, ausdrucksstark und abstrakt, das eher wie gemalt aussieht. Sieht sehr gut aus. VG von Walter
  • Gisela Schwede 6. April 2011, 18:17

    das ist ja eine faszinierende Bea,
    LG Gisela
  • s. sabine krause 6. April 2011, 17:53

    das moor und seine unheimliche, mystische seite – wie die illustration zu einem düsteren märchen! und je länger man draufguckt, desto stärker entfaltet sich die wirkung! die bearbeitung macht für mich sinn, denn sie betont das, was in der "realen landschaft" latent vorhanden ist, und verstärkt interpretierend ihre atmosphärische kraft! lg, sabine.
  • Günter Has. 6. April 2011, 14:41

    hervorragend....
    ich weiß zwar nicht wie du dieses Bild bearbeitet hast, aber es schaut sehr gut aus und passt zu dem Motiv ganz besonders....
    Gruß Günter
  • Diana von Bohlen 6. April 2011, 13:09

    SUUUPER Wirkung!!

    durch diese BEA sieht es wirklich wie ein Gemälde aus!

    T O P !

    LG Diana :-)

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 2.033
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 2