Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heinz Höra


Pro Mitglied, Berlin

Im mitternächtlichen Mondlicht

die Küstenlinien von Usedom und von Rügen. Dahinter das Festland mit den Schornsteine des eh. KKW bei Lubmin.

Über der Greifswalder Oie
Über der Greifswalder Oie
Heinz Höra


Von Göhren auf Rügen
Von Göhren auf Rügen
Heinz Höra

Kommentare 11

  • RMFoto 14. Juli 2010, 12:40

    Das ist ja einmalig schön. Ganz präzise die Schornsteine von Lubmin und die Küstenlichter!

    LG Roland
  • Angela .M. 11. September 2007, 11:35

    total schönes Mondlicht auf dem Bodden.
    gefällt mir sehr!
    lg Angela
  • Heinz Höra 29. August 2007, 18:21

    Velten, Georg hatte mir auch schon die Freeware NoiseWare empfohlen. Aber ich benutze schon seit langem - wenn ich es denn benutze - Neat Image in der freiene Version und Noise Ninja sogar in der Vollversion.
    Sei gegrüßt von Heinz
  • Velten Feurich 29. August 2007, 5:29

    Mir gefällt diese mitternächtliche Stimmung auch sehr gut, zumal ich wegen meiner Schlafgewohnheiten nie zu so einer Aufnahme kommen würde. Das ganz minimale rauschen hätte ich als gegeben genommen. Aud den Bemerkungen von georg ist aber zu schließen, daß es auch bei diesen Aufnahmesituationen vielleicht beinflußbar ist. Deshalb nur die Frage, ob Du die frei herunterladbare Antirauschsoftware Noise ware kennst bzw. schon hast. Diese ist mir hier aus der FC mal empfohlen worden. LG Velten
  • F R A N K 28. August 2007, 13:54

    Man, bin ich Urlaubsreif.....;-))
  • Olaf Herrig 28. August 2007, 13:25

    Das Bild gefällt mir, die Lichtstimmung hast Du gut eingefangen.
    Gruß, Olaf.
  • Peter Arnheiter 28. August 2007, 10:34

    Eine sehr sehr stimmungsvolle Aufnahme! Das gleissende Licht auf der Wasseroberfläche hast Du grossartig eingefangen. Die wenigen roten Lichter lassen erkennen, dass es sich um eine Farbaufnahme handelt, sonst würde man fast an eine SW-Bearbeitung denken. Mir gefallen auch die Proportionen Deines Bildes mit dem runden Drittel Vorder- und Mittelgrund sowie den restlichen zwei Dritteln Himmel. Ich würde die Büsche vorne lassen und auch das geringe Rauschen stört mich kaum.
    Für mich ein ganz tolles und sehr einfühlsam gemachtes Bild!
    Liebe Grüsse
    Peter
  • Klaus Kieslich 28. August 2007, 3:35

    Hm...durch den Vordergrund kommt noch mehr Tiefe ins Bild und das Rauschen ist für mich weit unter der Zimmerlautstärke !
    Gruß Klaus
  • Heinz Höra 28. August 2007, 0:13

    Georg, ob das ohne die Baumwipfel im Vordergrund besser aussieht, hatte ich schon geprüft, mich aber so entschieden. Aber mit der Entrauschung von Nachtaufnahmen, hier hatte ich mit der EOS 350 D 8 Sek. bei ISO 200 belichtet, habei hc keine Erfahrung, müßte also noch etwas experimentieren. Nachdem ich Deine feinen Aufnahmen gesehen habe, nehme ich den Ratschlag um so ernster.
    Sei gegrüßt von Heinz
  • Georg Nagy 27. August 2007, 23:26

    schönes stimmungsvolles Bild. Ich würde den Vordergrund unten wegschneiden und das Bild noch entrauschen - aber ich finde es auch so schön!

    viele Grüße
    Georg