Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rainer Prüm


World Mitglied, Merzig / Saar

Im Mittelpunkt ...

... standen bei uns jetzt vor Ostern auch dieses Jahr wieder die "Kleppergirls". :-)

"Weil keine Glocken schlagen, kommen wir zu sagen: Gedenket unseres Herren Christ, der für uns gestorben ist", singen vielerorts die Jungs und Mädchen während der Klepperaktion. Das Kleppern ist ein Brauch, der in der Karwoche gepflegt wird. Von Karfreitag bis Ostern schweigen die Kirchenglocken, der Überlieferung nach sind sie nach Rom geflogen. Da sie zumeist eine festliche Stimmung ausdrücken, ist ihr Geläut in der Zeit der Grabesruhe Jesu nicht angebracht. An ihre Stelle treten die Kleppern, fleißig gedreht von den Kindern. Der Nachwuchs zieht mit den hölzernen Kisten durch die Straßen, um die Menschen an die Gottesdienste und den Tod Jesu zu erinnern.

Kommentare 1

  • Albizia-Foto 7. April 2012, 15:28

    Eine schöne Street-Szene und auch der Spaß, den die beiden dabei haben, kommt gut rüber.
    Ich kenne den Brauch auch, bei uns waren sie auch und der Spaß war der gleiche!
    BG K.-H.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Menschen
Klicks 740
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera FinePix S5Pro
Objektiv ---
Blende 10
Belichtungszeit 1/350
Brennweite 60.0 mm
ISO 1000

Gelobt von