Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gaby Wollschläger


Pro Mitglied, Hamburger Stadtgrenze

Im Mittelalter...

...war die Nelke ein Symbol für die Gottesmutter Maria.
Sie war zudem ein Symbol der Passion Christi, da die Form von Blatt und Frucht bildhaft als "Nagel" interpretiert wurde.
Das Wort „Nelke“ entstand aus dem mittelniederdeutschen „negelken“, was soviel wie „Nägelchen“ bedeutete.
Quelle: Wikipedia

Kommentare 25

  • Sturmgebraus 6. März 2008, 21:37

    Super Idee - auch der Text dazu !!
    LG
  • Peter Strobel 4. März 2008, 8:09

    Klasse Aufnahme. Fast wie ein Gemälde.
    lg Pit
  • Andreas Th. Hein 4. März 2008, 7:17

    Einfach schön was du aus der Nelke gemacht hast. ( Ich mag Nelken eigentlich nicht ) LG Andreas
  • Frau Ge aus Rümpel 3. März 2008, 23:13

    wunderschön und so detailreich.. zum träumen
    lg astrid
  • Koola 3. März 2008, 21:53

    Ein ganz feine Aufnahme, so schön habe ich eine Nelke noch nicht gesehen.
    Danke für die Erklärung.
    LG Viviane
  • Helga Sevecke 3. März 2008, 21:48

    Ein wunderbares Blütenmakro! Bin begeistert!
    :-) LG Helga
  • Josef Buddelmeyer 3. März 2008, 20:56

    Hallo Gaby
    habe nicht viel mit Blumen am Hut, aber sowas tolles an Farbe; Licht, Schärfenführung und Bildschnitt habe ich lange nicht in einem Bild gesehen. Man spürt förmlich den Duft der Nelke.
    LG Jojo
  • R.Menke 3. März 2008, 20:49

    Wow,das ist wirklich eine tolle Aufnahme,liebe Gaby !!!
    Sehr gut abgelichtet ,ist gar nicht so einfach!!

    LG Ralf :-))
  • Jana Fischerova 3. März 2008, 19:46

    Oha, die tschechischen Sonderzeichen sind nicht gut gekommen!!! Also das Wort heißt hrebicek und über dem r und c ist ein umgekehrtes Dach!
    Jana
    Danke, Gaby, für den Hinweis
  • Jana Fischerova 3. März 2008, 19:33

    Gaby, die Blüte hast Du so schön aufgenommen, dass mir nicht mal die Idee kam, dass es eine "ganz normale Nelke" ist. Toll.
    Deine Erklärung ist wirklich lesenswert. Das tschechische Wort hřebíček bedeutet kleines Nägelchen, aber eben auch Nelke, bzw. das Gewürz Nelke. Mir ist nie in den Sinn gekommen, dass auch "Nelke" von "Nägelchen" kommen könnte. Du hast eine Bildungslücke geschlossen.
    ;-)
    Jana
  • Margit Ziegler 3. März 2008, 19:18

    Wunderschön! Der Schärfeverlauf ist Dir prima gelungen. Gefällt mir ausgezeichnet.
    LG Margit
  • Upali Und Heike Kulatilaka 3. März 2008, 19:02

    Ein tolles Macro
    LG Heike und Upali
  • Alfons Münch 3. März 2008, 18:59

    Traumhaft , eine perfekte Präsentation .

    LG Alfons
  • Karin Mohr 3. März 2008, 18:27

    Die Farben und die Schärfe sind umwerfend!
    Eine wunderschöne Detailaufnahme!
    Gruß Karin
  • Dirk I. 3. März 2008, 17:17

    hallo gabi,
    das ist ja eine bezaubernde aufnahme und sehr gefühlvoll in szene gesetzt, besonders gefallen mir die schönen zarten farben und der text ist auch sehr aufschlussreich.... :o)
    lg dirk