Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sigrun Pfeifer


World Mitglied, Wuppertal

Im Marscheider Wald

Der Staatsforst Marscheider Wald ist mit einer Ausdehnung von etwa 4 × 2,5 km eines der größten geschlossenen Waldgebiete im Osten der Stadt Wuppertal nahe dem Ortsteil Ronsdorf-Linde. Es handelt sich um ein beliebtes Naherholungsgebiet mit einem an Pflanzen und Fauna reichen Mischwaldbestand, der bis zu fast 310 Metern aufsteigt und von einigen Bächen durchflossen wird, unter anderem dem Marscheider Bach und dem Herbringhauser Bach.
Durch den Marscheider Wald verliefen zwei Linien der hochmittelalterlichen Bergischen Landwehr, die Elberfelder und die Barmer Linie. Ein noch heute erhaltenes Teilstück auf dem Paulsberg zwischen dem Marscheider Bach und Herbringhausen ist als Bodendenkmal unter Schutz gestellt.

Kommentare 54

Informationen

Sektion
Ordner Rund um Wuppertal
Klicks 1.364
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ18
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 4.7 mm
ISO 160