Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hans-Peter Möller


Pro Mitglied, Berlin-Reinickendorf

Im Lichterglanz

ist das Autoforum Berlin (Friedrichstraße / Unter den Linden) zurzeit.
Unten im Basement befindet sich auch ein kleiner Weihnachtsmarkt.

Und wegen der wohl immerwährenden Aktualität hier nochmals das Gedicht eines meiner Bekannten.
Denkt ihr dabei etwa rein zufällig an die Ostsee-Gaspipeline ?

*** Kleptokraten ***

Moral und Tugend waren Paten
vieler großer Demokraten.
Doch die Moral gerät ins Wanken,
weist man die Habgier nicht in Schranken;
so wandeln viele Demokraten
durch Geldgier sich zu Kleptokraten;
sie werden Parasiten der Demokratie,
ihre Privilegien bestimmen sie.

Sie drängen sich und ihre Sippe
schamlos an die Futterkrippe.
Ihr christlicher Name ist oft nur Schein,
denn gerade sie halten die Gebote nicht ein.
Sie lügen im Interesse der Macht !
Sie haben einträchtig und mit Bedacht
Gelder verschoben - an Gesetzen vorbei -
natürlich nur für ihre Partei !

Waffenhändler, Lobbyisten sind Kontakte, die sich lohnen
denn Herr Saubermann & Co machten damit schon Millionen.
Sie sind ergreifend sozial - aber nur vor der Wahl.
Danach wird reduziert - aber nicht ihre Zahl.
Das Sparen beim Volk fällt ins Gewicht,
selber betroffen sind sie nicht !

Sie reformieren die Renten, die Steuer
und die Gesundheit - die ist jetzt schon teuer.
Wann werden sie sich selbst reformieren,
die Privilegien und den Wasserkopf reduzieren ?
Nun rudern Schwarz und Gelb und Grün und Rot
Trotz Staatsnot nicht in einem Boot,
denn jede Partei behauptet: Allein
nur mit uns kann Deutschland in Zukunft gedeih´n !

Doch wer ist Deutschland? Das Volk, das Kapital, oder gar die Parteien?
Aber die werfen mit Dreck, machen die anderen schlecht,
denn die Partei, die Partei, die hat immer Recht !
Oft ist bei ihnen mehr Schein als Sein,
doch wahre Größe ist mehr Sein als Schein.
Führen heißt stets Vorbild sein,
aber sie predigen Wasser und trinken Wein.

(G.G., Lüneburg 2003)

Kommentare 13

  • Helmut Schadt 13. Dezember 2005, 18:57

    Da gibt's viel zu entdecken.......und irgendwie passt das Gedicht auch dazu.........eine Komposition im Doppelpack!
    LG aus Chiengmai, bin gerade aus Laos zurueck:-)
  • Gerda S. 13. Dezember 2005, 17:23

    Hallo Hans-Peter! Eine schöne weihnachtliche Stimmung hast Du mit dem Foto eingefangen. Gruss Gerda
  • Alfred Held 13. Dezember 2005, 10:15

    Guten Tag H.P.
    deine Bildgestaltung ist sehr vielseitig,
    es bedarf etwas längerer Zeit um alles zu entdecken.
    Alfred
  • zuu 13. Dezember 2005, 8:07

    He, na wenn das nicht alles zusammen passt, erst das schöne Foto und dann auch noch das Gedicht. Sehr schön gemacht.
    TG
    Fritz
  • Maren Arndt 13. Dezember 2005, 7:33

    Ups, da ist soooviel drauf auf diesem einen Foto.
    Das hätte glatt einen doppelten Upload verdient ;o)
    Liebe Grüße von Maren
  • Siegfried G. und Charlotte G. 13. Dezember 2005, 7:22

    Tolle Aufnahme!
    LG Charlotte
  • Hannelore AYDIN 12. Dezember 2005, 22:54

    eine schöne Dekoration, bei der die Weihnachtsstimmung bestimmt nicht ausbleibt.
  • Ilse-Luise J. 12. Dezember 2005, 21:43

    Für dieses wunderschöne Foto aus meiner Heimatstadt sage ich ganz herzlich DANKE!
    Es grüßt Ilse
  • Petra Dindas 12. Dezember 2005, 21:13

    ... ob sie bei weniger Dekoration auch mal die Preise senken könnten?????
    Schönes Doku ist das... und ein interessantes Motiv allemal!
    lg Petra
  • Tom Correll photog 12. Dezember 2005, 21:02

    Ach, dies mal nich' bei Daimler ;-)
    Ist schön, besonders durch die großen Schleifen im Vordergrund hat es Tiefenwirkung.

    LG Tom
  • Frank Mühlberg 12. Dezember 2005, 19:57

    Es ist schon fast zu verwirrend, sieht aber trotzdem gut aus !
    Frank
  • G T 12. Dezember 2005, 17:56

    einladend.-)
  • Wolli S. 12. Dezember 2005, 17:45

    Zum Foto: sehr ausgewogene Belichtung, gefällt mir sehr gut.
    Zum Gedicht: Ein wahres Gedicht :-))

    Viele Grüße aus Köln
    Wolli