Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
287 11

Herbert Schacke


Free Mitglied, Greppin

Im Licht

Vollkommen allein auf einer offenen Magerwiese und das bei voller Sonne. Normalerweise hätte ich das gar nicht erst versucht aber manchmal reitet einen der Teufel...:-)

Kommentare 11

  • Burkhard Wysekal 1. November 2007, 23:15

    Für diesen Fall habe ich immer eine 20 m² große Plane zum Abschatten vom Baumarkt mit........hi,hi.
    Naja früher vielleicht. Jetzt suche ich bei Sonne gezielt in Senken oder schattigen Hängen. Wenn wirklich mal die Sonne einen Strich durch die Rechnung macht,verstecke ich den Pilz und komme abends noch mal......geht natürlich nur,wenn man den Wald vor der Türe hat.....:-)).
    LG, Burkhard
  • Morgain Le Fey 1. November 2007, 21:04

    Ich hätte es wahrscheinlich nicht probiert. Großflächig abschatten ist auch nicht immer so einfach.

    Das Ergebnis ist allerdings gar nicht so übel. Ich habe mal ein wenig herumgespielt. Wenn Du die Lichter kräftig zurück nimmst, sieht das nach meinem Geschmack besser aus, ohne dass Du den sonnigen Charakter des Bildes verlierst.

    Gruß Andreas
  • Manfred Schluchter 1. November 2007, 19:39

    Hallo Herbert
    ich persönlich hätte nicht abgeschattet, sondern eine um ca. 90 Grad nach rechts gedrehte Perspektive gewählt und das Licht mittels Alureflektor auf den Pilz "gebraten". Es wäre dann eigentlich eine Gegenlichtaufnahme, aber bei so viel Licht klappt das meistens sehr gut.
    Gruss Manfred
  • Joachim Kretschmer 1. November 2007, 19:26

    . . . ja, die Sonne . . dem Herbst und seinen Farben tut sie sehr gut, die Pilzfotografen werden geärgert . . Du hast wohl das Beste draus gemacht . . . aber man hätte ja noch abschatten können . . . VG, Joachim.
  • Helmut Krüßmann 1. November 2007, 16:30

    Warum nicht,man kann ja nicht immer das richtige Licht haben:-))
    liebe Grüsse
    Helmut
  • Helmut Wunder 1. November 2007, 14:40

    Eine gelungene Aufnahme. Besonders die Lichtverhältnisse und die Farben.
    Gruß
    Helmut
  • Hartmut Pflumm 1. November 2007, 14:38

    Claudia und Patrik haben das schon gesagt was ich auch sagen wollte. Trotzdem gefällt mir das Bild gut.

    Gruß Hartmut
  • Marianne Schön 1. November 2007, 14:13

    So geht es mir mit den Pilzen meistens. Irgendwie stehen die
    dann sogar im Wald in der Sonne. Ich mag Dein Bild hier aber.
    NG Marianne
  • Claudia Rosenegg 1. November 2007, 14:04

    Mir gefällt der Bildaufbau gut, die diagonalen Nadeln machen für mich das Bild eher interessanter. Mit dem Abschatten, da gebe ich Patrik allerdings recht. LG Claudia
  • Patrik Brunner 1. November 2007, 12:21

    Vielleicht noch ein klein wenig abschatten, aber für die krasse Sonne eigentlich schon so wirklich gut gelungen.... Gerd bringt's auf den Punkt: nicht einfach, aber wenn's gelingt, einfach speziell... ;-))
    Die Nadeln irritieren auf die eine Seite, aber auf die andere Seite strukturiern sie das Bild diagonal...
    Gefällt mir gut.
    Gruss Patrik
  • Gerdchen Sch. 1. November 2007, 10:37

    dafür bekommt man, wenn es klappt, bei Sonne ganz besondere Stimmungen.
    mir gefällt's
    LG Gerd