Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Pia Steen


Free Mitglied, München

Im letzten Licht

Kurz vor Sonnenuntergang fiel ein letztes Licht auf dies zwei kleinen Pilze und tauchte sie in ein warmes Licht.

Kommentare 32

  • Pia Steen 21. November 2013, 8:45

    Vielen Dank Heribert!
    Frau Schmitz, meine Rede! Freut mich, dass es dir gefällt wie es ist :-)
  • PMSchmitz 17. November 2013, 19:09

    EBV, Mehrfachbelichtung, Bahnhof ...
    Ey, bin ich jetzt raus aus'm Club der kuhlen Piepl, wenn ich sage, dass mir das Bild genau so, wie es ist, wundervollstens gefällt?
  • HMphotography 17. November 2013, 17:31

    Ein fantastisches Motiv, sehr schön freigestellt!
    Liebe Grüße vom Niederrhein
    Heribert
  • Stefan Traumflieger 16. November 2013, 0:32

    @Pia: warum so humorlos, so ein Kaffeebecher fänd ich wirklich klasse ;-)
  • Moonshroom 16. November 2013, 0:01

    Also ich möchte mich freundlich aus der Diskussion verabschieden und spendiere noch eine Runde Popcorn :)
    VG --- Bernd
  • Pia Steen 15. November 2013, 23:05

    Also dazu sage ich jetzt nichts mehr. Aber dein Ruf Stefan eilt dir voraus. Schade.
  • Stefan Traumflieger 15. November 2013, 22:56

    @Bernd: ich glaub eher an einen Kaffeebecher mit einem Pilzmotiv drauf, der da halb scharf linksseitig im Hintergrund steht. Könnte mir durchaus gefallen :-)
  • Moonshroom 15. November 2013, 22:48

    Respekt vor Ratos Vorstellungsvermögen!
    Das ist ja dann auch perspektivisch nicht leicht hin zu kriegen. Aus der Perspektive heraus guckt man eher in den Himmel als in einen See :)

    Mehrfachbelichtung und vielleicht noch unruhiges Wasser im Hintergrund, da erklärt sich jedenfalls einiges, wobei der mysteriöse Schattenwurf wohl ein Rätsel bleibt. Vielleicht war es ein verwunschener See ;))

  • Pia Steen 15. November 2013, 21:14

    @Stefan: Rado hat das mit dem Wasser sofort gesehen...in sofern kann er Lichtsituationen sehr gut einschätzen. Mir war nicht bewusst, dass man so etwas wie Mehfachbelichtung zwingend angeben muss in der fc. Und dass daher der ominöse Saum kommen kann, war mir auch nicht klar. So viele MEs habe ich noch nicht gemacht. Und wie gesagt ging es um eine EDV-Spielerei.
  • Moonshroom 15. November 2013, 21:11

    Pia,
    deine Werbung ist eher contraproduktiv wenn du Gross werden möchtest. Damit wäre Gross vielleicht auch nicht so Gross geworden ;)) Und ich hatte auch nie eine Werbung nötig, und meine Bilder sind auch noch alle da, hat keiner geklaut, und kaufen will sie auch kaum jemand ;)))

    Aber gut, lassen wir das, will dir doch nichts Bösses antun - im Genenteil! :)

    Wie ich schon sagte, wenn du keine Probleme damit hast es zu zeigen, wäre das unbearbeitete Originalbild interessant und vielleicht aufschlussreich. Ich habe so eine wie an die Wand projizierte Motivdopplung noch nicht gesehn oder gehabt. Manchmal hat man innerhalb eines Flares eine Motivspiegelung, aber das sieht bei mir immer ganz anders aus.
    Mehr kann ich so zu dem Bild nicht sagen, außer, dass ich dir jetzt "gläubig" keine Montage mehr unterstelle, aber selektive Bearbeitungsspuren sind erkennbar.
    Das mit dem Wasser verstehe ich nur gar nicht, wo ist es denn, ist der Hintergrund gar noch ein See? :)
    VG --- Bernd
  • Pia Steen 15. November 2013, 21:10

    Stefan, ich weiß nicht, was das Problem überhaupt ist. Dir gefällt das Bild nicht, das ist absolut ok. Aber ich habe nie behauptet, dass es keine Mehrfachbelichtung ist. Du hast was von einer EDV-Spielerei gesagt, was es nicht ist. Nach einem Gewässer hast du nicht gefragt. Daher kommt vermutlich auch nicht der Saum. Ich verstehe die ganze Diskussion gar nicht. Gerade du schaffst doch Phantasiewelten am PC, und Herr Moonshroom beleuchtet seine Pilze. Das ist doch auch ok und ich reg mich nicht drüber auf. Paragraph eins, jeder macht sein ;-)
  • Stefan Traumflieger 15. November 2013, 21:04

    @R.J.: vermutlich fehlt Ihnen noch ausreichend Erfahrung, um Lichtsituationen genauer einschätzen zu können bzw. Höflichkeitsformen in der fc zu wahren. Ich will Ihnen auch nicht zu nahe treten, aber wilddurchmischte, kamerainterne Mulitexposure hätten gleich im ersten Satz von Pia erwähnt werden können. Warum erst jetzt?
  • Stefan Traumflieger 15. November 2013, 20:49

    auf einmal wars plötzlich eine Mehrfachbelichtung und das Gewässer kommt auch noch flott daher, super! ;-))
    VG Stefan
  • Moonshroom 15. November 2013, 20:28

    Herr Jakubowski,
    Sie wollen doch nicht etwa persönlich werden, und Ihre Argumente gehen auch am sachlichen Grundthema vorbei, sie vergleichen Äpfel mit Birnen.
    Und sehr viel Humor scheint auch nicht bis zu Ihnen durch zu kommen ;)
    Gute Unterhaltung noch mit Popcorn und Cola... :))

  • Pia Steen 15. November 2013, 20:12

    @Moonshroom: Auf die Diskussion um das Logo werde ich nicht eingehen. Kann jeder handhaben wie er will. Und ich bin ja noch nicht so Gross (Achtung Wortspiel ;-)) und stark wie ihr, da brauche ich Werbung.
    Also Rado hat recht, das Bild ist eine ME aus der Kamera. Kann das den euch störenden Saum erklären? Reingebastelt im Bildbearbeitungsprogramm oder weichgezeichnet habe ich nichts. Auch nicht beleuchtet. Hatte nicht mal einen Reflektor dabei.
    Danke Martin!
    Danke Rado, lass mir noch Popcorn über ;-) Da sieht man mal, wer der wahre Natur und Foto-Kenner ist. Auch das mit dem Wasser stimmt nämlich. Stand in der Nähe von einem See.

Informationen

Sektion
Klicks 1.192
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von

Öffentliche Favoriten